Sonntag, 10. Februar 2013

C.B. Lessmann - Sisters - Zicken, Zoff und viel Gefühl [2]

 ! Spoiler !   -> zu Band 1

 


Titel: Zicken, Zoff und viel Gefühl
Serie: Sisters
Band: 2
Autor: C.B. Lessmann
Verlag: Loewe
Ausgabe: Taschenbuch + Gebundene Ausgabe
Preis: 6,95€ + 8,90€
Seiten: 156
Empfohlenes Alter: 12 - 15 Jahre
ISBN-10: 3785540183





 Was will die denn hier? Kaum haben sich Laura, Jasmin und Magdalene zusammengerauft, bricht neues Chaos über die WG herein: Ex-Mitbewohnerin Nicole ist aus dem Heim abgehauen und steht mit Sack und Pack vor der Tür! Mit der vorweihnachtlichen Besinnlichkeit ist es dahin. Außerdem ist Magdalene sauer, weil sich der schmucke Nachbar nur für Jasmin interessiert. Und so sind sich die Sisters nur in einem Punkt einig: Das Fest der Liebe wollen sie bestimmt nicht zusammen verbringen!


 ,,Überleg doch mal: Dieser Peter Schöbel ist angeblich ohne Fallschirm aus einem Flugzeug gesprungen!", rief Jasmin genervt.


 Ich dachte, huii mein erstes Kinder-/Jungendbuch, niedlich... Aber hallo, dass geht im Buch ganz schön zur Sache :D

Jasmin, Magdalene und Laura leben in einem Heim, weil sie entweder nicht bei ihren Eltern wohnen wollen, oder ihre Eltern nicht in der Lage dazu sind die Jugendlichen großzuziehen. Alle Mädels sind 16 Jahre alt und wie alle pubertierenden Kids haben sie auch viele "Probleme". Laura fühlt sich zu dick und versucht abzunehmen, damit sie bis Weihnachten in ihr Kleid passt, Jasmin ist unsterblich in den Sozialpädagogen Filipe verknallt und Magdalene will Model werden. Und dann taucht aufeinmal Nicole auf, die Ex-Bewohnerin. Sie braucht ein Unterschlupf solange bis ihr Vater aus dem Gefängnis ist, denn dann wollen sie zusammen nach Kanada flüchten. Alles geht drunter und drüber. Die Jungs spielen auch verrückt und tanzen nicht nach ihrer Nase. Doch alle haben ein Ziel: Das perfekte Weihnachten, und zwar nicht im Heim! 

Das Buch hat 156 Seiten und 23 Kapitel. Für mich perfekt, denn ich hasse laaaange Kapitel und so konnte ich immer eine kleine Pause machen und mich auf das nächste kleine Kapitel freuen. Jedes Kapitel ist aus der Sicht eines der vier Mädchen, also kommt Keine zu kurz. 
Alle Geschichten bzw. die Kindheitsgeschichten sind sehr traurig und mitfühlend. Entweder ist der Vater im Gefängnis, die Eltern haben kein Interesse an ihr Kind, Alkoholiker, Schläger...alles ist dabei und jedes Mädchen kämpft um eine bessere Zukunft. Sie leiden alle ziemlich unter ihren Familien. Gezicke, Eifersucht, Liebe...alles ist dabei:) Respekt, ich wünschte, ich wäre in manchen Situationen auch so taff.

Ich gebe dem Buch 4 Sterne und freue mich auch die Serie♥ 
Mehr von Filipe!!:)