Dienstag, 26. März 2013

Wieder daaaaaa!

Jaaaaaa*-* Angekommen, frisch geduscht, Bücherpost angenommen und schnell Laptop aufgeklappt:) Meine Reise kann losgehen!:D

In Belgien Pause machen -> Shoppen & Bummeln
 
Endlich geschafft! Sind auf dem Schiff und genießen den Ausblick^^
Ganz schön windig:(
Auf dem Schiff! Warten...Lesen

Auf und davon! Ab nach London:)♥
Ein Park direkt in London!... *Kreisch* ist das nicht süüß! Putzig:)
Das Königshaus:) Ach Gottchen...so Einen will ich auch vor meinem Zimmer^^:D
London Eye + Big Ben + BÜCHERLADEN!
Jetzt beginnt die Reise quer durch UK♥ Oben im Bild sind wir auf dem Weg
 zu dem "Runden Tisch" aus der Sage von Lancelot und King Arthur!
 Burgen findet man überall:)
Dann waren wir in einem Ort, wo wilde Esel und Pferde rumliefen...100te an der Zahl 
...ist das nicht der Wahnsinn? Noch nie gesehen! PS: 46 Tiere werden monatlich 
überfahren, kein Wunder, denn die Tiere laufen auch über Hauptstraßen:O
Fish & Chips musste ich natürlich auch probieren:) + Die Reise ist vorbei:( 
An der Küste von Dover warten wir auf das Schiff:) Bye bye:*


So das war mein Urlauf! Nicht zu lang und nicht zu kurz, denn nach so vielen Tagen konnte ich das Englisch-Gelaber nicht mehr hören:D Oft musste ich lachen, da es so klang, als wenn die Engländer die Nase zuhalten und dann reden:) Müsst mal ausprobieren, klingt identisch^^

Weil ich ein absoluter Familienmensch bin, bin ich der einzige Teenager der noch mit dem Wohnmobil in Urlaub fährt (bei jedem Urlaub keine Jugendlichen gesehen, die mit WM da sind), ok...man hat kein Platz, keine Privatsphäre, fremde Duschen/Toiletten und gegessen wird immer aus der Dose oder McDonalds, aber ich hab mich nach ca. 10 Jahren daran gewöhnt:) Da bin ich hart im Nehmen. Aber um meine Eltern glücklich zu machen, gehe gern mit. Kussi:* Außerdem wollte ich hören, wie meine Eltern Englisch reden: Mit Händen und Füßen:D

Die Nächte waren GRAUSAM! Entweder watschelten Möwen auf dem Dach herum, oder wir mussten direkt an einer Hauptstraße schlafen oder die Heizung vom Wohnmobil ging kaputt. Ja, wir sind regelrecht eingefrohren:D Gut, dass man schnell zusammen kuscheln kann^^ Dann wirds wieder warm:) 

Mit dem englischen Geld, naja, das ging gründlich in die Hose:D Das ausrechnen in Euro ist ganz schön schwer! Zudem England ist viel teurer als Deutschland:O 

Das Wetter, OKAY, ich mecker jetzt nicht, denn anscheinend ging Deutschland im Schnee unter:D Wir hatten nur kurz mini-winzig-kleine Schneeflocken für 3 Stunden. Hut ab! Die ersten Tage waren angenehm mit Jacke offen, aber zum Schluss mussten wir auch Handschuhe und Schal tragen:( Also was mit dem Wetter abgeht? Komisch:o

Es hat auf jeden Fall Spaß gemacht! Und Andy war auch total froh als er uns wiedersah:) Ich hatte soooooo viel Zeit zum lesen. Habe 4 ganze Bücher geschafft und nun erstmal die Rezensionen schreiben. Achja. Da ist ja noch das englische Buch, welches ich gekauft habe...Ein Neuzugängepost ist auch an der Reihe^^ Oh,oh, NEEE! Ich brauche erstmal eine Pause:) Fernseher & Ofen an + auf dem Sofa:)

Liebe Grüße
Maren♥