Freitag, 19. April 2013

Carina Bartsch - Krischroter Sommer


Titel: Kirschroter Sommer
Band: 1
Autor: Carina Bartsch
Verlag: rororo
Ausgabe: Taschenbuch
Preis: 9,99€
Seiten: 511
Genre: Liebesroman
Erscheinungsdatum:  25. Januar 2013
ISBN: 978-3-499-22784-4
Leseprobe: *hier* 




Würdest du deiner ersten Liebe eine zweite Chance geben? 
 Die erste Liebe vergisst man nicht. Niemand weiß das besser als Emely. Nach sieben Jahren trifft sie wieder auf Elyas, den Mann mit den leuchtend türkisgrünen Augen. Der Bruder ihrer besten Freundin hat ihr Leben schon einmal komplett durcheinander gebracht, und die Verletzung sitzt immer noch tief. Emely hasst ihn, aus tiefstem Herzen. Viel lieber lenkt sie ihre Aufmerksamkeit auf den anonymen E-Mail-Schreiber Luca, der mit seinen sensiblen und romantischen Nachrichten ihr Herz berührt. Aber kann man sich wirklich in einen Unbekannten verlieben?


Es war jedes Mal dasselbe: Entweder die Zeit war von vornherein mein Feind, oder einer meiner Mitmenschen machte mir bei dem kläglichen Versuch, wenigstens einmal im Leben pünktlich zu sein, einen Strich durch die Rechnung.


Eine der schönsten Liebesgeschichten, die ich je gelesen habe. Gekauft in einem Kiosk und da ich sooo viele gute Rezensionen von den lieben Buchbloggern gelesen hatte, musste ich es kaufen. Sowieso, die Bücher, die in den "Postkarten-Ständern" eingequetscht sind, tun mir so leid, also habe ich schnell eines der Romane erlöst♥ 

Emilys beste Freundin Alex, die sie seit dem Windelalter kennt, zieht endlich nach Berlin um dort zu studieren. Wohnen wird sie in der Wohnung ihres Bruders Elyas und dass stinkt Emily sehr! Elyas ist nach Emilys Meinung: der dümmste, egoistischste, arroganteste, nervigste Blödmann, den gibt (-> untertrieben nett ausgedrückt^^) Sie hatte gedacht, dass dieses Thema "Elyas" endgültig abgeschlossen ist, doch nun kann sie ihm nicht mehr aus dem Weg gehen. Er hat ihr vor vielen Jahren das Herz gebrochen, sie schlimm gedemütigt. Jetzt versucht sie ihn zu ignorieren, nicht zu beachten, ihn böse anzustarren, ach... ihn einfach auszublenden! Doch wie soll das funktionieren? Elyas sieht super aus (leider), hat wunderschöne, hypnotisierende, türkisgrüne Augen (leider), fährt ihr Lieblingsauto (leider) und fängt auch noch kackendreist an mit ihr zu flirten! Doch Luca, ihr Email-Freund ist das totale Gegenteil: Verständnisvoll, liebenswürdig, zuckersüß, kein ...gesteuerter Macho. Doch immer noch, nach so vielen Jahren hat Emily  Herzklopfen, wenn Eylias in ihrer Nähe ist und dafür hasst sie sich...

Achjaaa...Emily & Elyas♥ Sie reißen sich fast gegenseitig die Haare aus. Emily will einfach nur ihr Studentenleben und die Zeit mit ihrer besten Freundin Alex genießen, wenn da nicht Eylas wäre:D Er stichelt sie, provoziert sie, ärgert sie...aber warum? Warum kann er sie nicht einfach in Ruhe lassen, so wie sie ihn in Ruhe lässt? Emily platzt bald der Kragen und so lässt sie sich auf Elyas ein...Sie kontert...und wie sie das tut...absolut göttlich♥ Wie heißt es immer so schön? Was sich neckt, das liebt sich! Genaus der Satz trifft den berühmten Nagel auf den Kopf. Die Schlagfertigkeit der Beiden beeindruckt mich sehr! Man merkt sofort, dass es zwischen ihnen "kribbelt", doch dass ist das Letzte, was Emily will! Oder doch?^^ Elyas dämliches Grinsen will sie am liebsten aus seinem Gesicht wischen oder viel lieber prügeln^^ Aber es gibt auch Luca, ihr Traummann, doch diesen kennt sie nur über die E-Mails. Gesehen hat sie ihn noch nicht, doch er ist einfach perfekt. Seine Worte berühren ihr Herz:) Wen soll sie ihr Herz schenken? Dem größten Macho Elyas, ihre erste große Liebe, der  ihr aber schlimm das Herz gebrochen hat oder dem süßen Luca, der ihr die schönsten Worte im ganzen Universum schreibt?...

Ich brauche Band 2! Das Ende ist offen und ich verzweifle langsam, ich will endlich wissen, wie es weitergeht. Noch nie hat mich ein Buch so zum Lachen gebracht. Elyas und Emily sind einfach köstlich. Am liebsten will ich mich jetzt im Schlaf-Outfit aufs Fahrrad schwingen und im strömenden Regen zur nächsten Buchhandlung düsen...Nein, ich bin nicht bücherverrückt:)^^
 Ich kann den anderen lieben Bücherbloggern nur zustimmen: ICH LIEBE DIESES BUCH AUCH! Emily ist nicht einfach nur eine junge Frau, die Literatur studiert, sie ist meine Seelenverwandte! Noch nie zurvor sind mir die Personen so "real" vorgekommen. 

Ich gebe dem Buch 5 Sterne, wenn ich 1000 vergeben könnte, würde ich es auch:) Wie gesagt: Eine der schönsten Liebesgeschichten, die ich je gelesen habe♥ Dank der flüssigen und witzigen Erzählperspektive, macht das Lesen Spaß. Langeweile hatte ich auf keiner einzigen Seite. Ich habe richtig mitgekämpft, mitgelitten und selbstverständlich auch mitgelacht. Ein Auf und Ab der Gefühle. Elyas sieht genauso aus, wie der Junge auf dem Cover^^ Emily jedoch nicht, sie hat schwarze Haare:)

...Deine erste Liebe vergisst du nicht