Montag, 13. Mai 2013

Buch-Film#10


Film: 28. März 2013
Buch: 1. April 2009

Eigentlich soll für Sophie (Lisa Tomaschewsky) jetzt das Studentenleben so richtig losgehen. Doch nach einer Feier fühlt sie sich nicht gut, geht zum Arzt und erhält eine niederschmetternde Diagnose: Ein Tumor an der Lunge, Überlebenschancen unter 50 Prozent. Doch nach dem ersten Schock wächst in Sophie die Überzeugung, dass es das nicht gewesen sein kann. Neben Klinik und Strahlentherapie will sie leben, feiern, flirten. Nach und nach schafft sie sich Perücken an und verbindet jede davon mit einem eigenen Charakter. So hat Sophie schließlich neun Persönlichkeiten, mit denen sie in ihren optimistischen Kampf für das Leben tritt.

Dem Film von Regisseur Marc Rothemund liegt die Autobiografie „Heute bin ich blond“ der Niederländerin Sophie van der Stap zugrunde. Das bei Droemer Knaur veröffentlichte Buch ist aus einem Blog hervorgegangen, den die Autorin während ihrer Krankenhausaufenthalte führte. 
-Buchaktuell.de-



Wer kennt dieses Buch schon? 
Oder wer hat diesen Film schon gesehen?
Bei mir ging beides völlig vorbei o.O 
Ich denke, bald ist wieder ein DvD Abend mit meinen Mädels fällig^^ Natürlich mit Taschentüchern!

mehr Infos zum Buch *hier*
mehr Infos zum Film *hier*