Dienstag, 2. Juli 2013

[Mini-Rezension] Josephine Angelini - Göttlich verdammt


Titel: Göttlich verdammt
Band: 1/3
Reihe: Göttlich-Trilogie
Autorin: Josephine  Angelini 
Verlag: Dressler
Ausgabe: Gebundene Ausgabe
Preis: 19,95€
Seiten: 496
Genre: Jugendbuch/ Fantasy
ISBN: 978-3-7915-2625-6
Internetseite: *hier*




>> "Es ist okay", flüsterte er ihr ins Ohr. 
Sein Atem war warm und seine Stimme beruhigte sie.
"Ich lass dich nicht los, Helen. Ich verspreche es. Vertraust du mir?" 
Die Temperatur fiel und heftige Windstöße zerzausten ihr Haar. 
Sie presste ihr Gesicht weiter an Lucas´ Brust. "Ja", flüsterte sie und spürte, wie die dünne kalte Luft in ihre Kleidung kroch und ihr die Worte aus dem Mund riss, sobald sie sie aussprach. <<
(Seite 234)




Schicksalhafte Liebe, antike Fehde, göttliches Erbe

Die 16-jährige Helen lebt bei ihrem Vater auf Nantucket – und langweilt sich. Helen und ihre beste Freundin Claire hoffen, dass nach den Ferien endlich etwas Aufregendes passiert. Der Wunsch geht in Erfüllung, als die Familie Delos auf die Insel zieht. Alle sind hin und weg von den äußerst attraktiven Neuankömmlingen. Nur Helen spürt von Anfang an großes Misstrauen. Gleichzeitig plagen sie plötzlich düstere Albträume, in denen drei unheimliche Frauen Rache nehmen wollen. Es scheint auch eine Verbindung zwischen Helen und Lucas Delos zu geben. Was dahintersteckt, erfährt sie erst nach und nach: Lucas und Helen sind Halbgötter und dazu verdammt, einen erbitterten Kampf auszulösen – indem sie sich ineinander verlieben …



Jajaja!! Maren liest endlich die Göttlich-Trilogie. Wurde auch endlich mal Zeit^^ Das Buch gehört meiner besten Freundin, die sooo von dieser Trilogie schwärmt und mir "Göttlich verdammt" für den Sommerurlaub ausleiht. Dankeschön♥ Jetzt können wir zusammen schwärmen!

Ich werde hier nicht meine ganze Meinung äußern, nur dass, was mir gerade so spontan einfällt, denn es gibt schon ca. 260 Rezensionen über "Göttlich verdammt"! Unglaublich... 
Und immer wieder die "gleiche Leier" lesen, ist auch doof, darum werde ich mich kurz und knapp halten:) Außerdem habe ich hier nicht so viel Zeit, denn ich mache gerade Urlaub in Kroatien und liege am Strand. 31 Grad. Plantschende, kreischende Kinder im klaren, blauen Wasser. Ein Eiscafe hinter mir. VIELLEICHT KANN ICH EUCH EIN BISSCHEN URLAUBSFEELING GEBEN:*
_____________________________________________________

"Göttlich verdammt" ist wieder ein Buch, das ich regelrecht verschlungen habe. Innerhalb von zwei Tagen war das Buch gelesen, obwohl ich mich immer wieder ermahnen musste, dass Buch zu "genießen". Aber die tragische Liebesgeschichte von Lucas und Helen hat mich einfach zu sehr fasziniert. Bestimmt bin ich nicht die Einzige, sondern auch vieeeeele andere Leser/innen sind betroffen:D Ich weiß gar nicht, wie die Autorin es geschafft hat, so eine romantische, spannende Story,  liebenswürdige, sympathische Charaktere UND noch dazu die verzwickte griechische Mythologie in ein Buch bzw. in drei Bücher zu quetschen. Das Ergebnis ist einfach phänomenal!  

Die unterschiedlichen Charaktere gefallen mir sehr. Der, ich sag mal "etwas" brutale Hector, der Helen im Training ganz schön hart rannimmt, aber auch er kann sanft & lieb sein, wenn er will (Ganz selten:D). Helen, die schüchterne, liebenswürdige Protagonistin, die immer versucht sich in der Menge zu verstecken, ihr aber nicht gelingt, weil sie einfach mit ihrem Aussehen, Verhalten, und Talent Aufsehen erregt und Lucas, der heldenhafte Protagonist, der sich sofort in Helen verguckt und versucht alle Wünsche von ihren Lippen abzulesen, aber auch weiß, dass ihre Liebe zueinander streng verboten ist. Natürlich kommen noch viele weitere Charaktere vor! Ich wünsche, ich gehöre der Delos Familie an, denn die harmonieren so schön miteinander, auch wenn die Familienmitglieder tödliche Talente besitzen. Ich muss zugeben, ein bisschen erinnern sie mich an die Cullens Familie aus "Twilight":D Nur dass die Delos keine Vampire sind, sondern Halbgötter:)

Ich persönlich finde die griechische Mythologie sehr interessant und konnte die Geschichten über die Götter und den Troja-Krieg richtig genießen. An manchen Stellen gibt es viel zu viel Stoff über die Furien und Gottes-Häuser, den man "verarbeiten" muss, aber diese Themen werden später oft wiederholt^^ Ich vermute mal, dass die Götter- und Troja Geschichte im Buch so stimmt, denn dann lernt man auch noch beim Lesen! Dann kann ich jetzt richtig im Geschichtsunterricht angeben:P *hehe*

Das Buch lässt sich flüssig lesen. Ich liebe den Schriftstil der Autorin jetzt schon. Obwohl es eine tragische, traurige Liebesgeschichte ist und die griechische Mythologie überhaupt nicht nach Spaß klingt, ist auch viel Humor und Witz vorhanden, das verdanken wir Lucas und Helens beste Freundin Claire, die oftmals Sprüche klopfen:)

Ich gebe dem Buch volle 5 Gesichter und kann dieses Buch nur jedem Bücherverrückten weiterempfehlen! Ich liebe jetzt schon die Göttlich-Trilogie und freue mich schon, bald Band 2 in den Händen zu halten (Wahrscheinlich wieder von meiner besten Freundin ausleihen:*)

Ich kann euch auch beruhigen, Herkules, der gutaussehende, stämmige, starke Halbgott, Disney- und Frauenheld mit seine Schmalzlocke kommt nicht vor!:)













Am 1. Oktober 2013 gibt es "Göttlich verdammt" auch als broschierte Ausgabe.


Die Band DemiGoodes besteht aus drei Personen: Vera(22) Meri (22) Miriam (25)
Die Drei haben zusammen den  Song Where do I belong? für das Buch Göttlich-Verdammt aufgenommen. 



http://www.goettlich-trilogie.de
Amanda Caroline Johansen

Das passende Buchcover für einen Titel zu finden, ist keine leichte Aufgabe. Es soll den Inhalt des Buches interpretieren, neugierig machen und ansprechend sein. Für die Göttlich-Trilogie stolperte man bei der Recherche auf einem Onlineportal für Künstler über ein Foto, dass eine junge Frau zeigte, deren Gesicht gut zur Geschichte von Göttlich verdammt passte. Das Recherchieren fing an – und es gelang tatsächlich herauszufinden, welche Person zu dem Gesicht gehört. Und so klingelte einige Tage später in Dänemark bei Amanda Johansen das Telefon – der Dressler Verlag fragte an, ob man die Rechte an ihrem Foto für ein Buchcover erwerben dürfe und sie Interesse daran hätte, in einem Musikvideo mitzuspielen. Amanda stimmte nach kurzer Bedenkzeit zu und kann seitdem ihr Gesicht in Buchhandlungen bewundern – auf den Covern der Göttlich-Trilogie!
(http://www.goettlich-trilogie.de)