Dienstag, 1. Oktober 2013

Neuzugänge#31



Ich habe viele neue Bücher! So viele, dass ich diesen Beitrag splitten muss:P Morgen kommt dann der zweite Stapel. Hoffentlich besucht mich morgen mein Postbote, denn ich erwarte still und heimlich noch ein ganz besonderes Buch, das ich dann praktischerweise zum zweiten Stapel hinzurechnen kann. Also! Komm in die Puschen Herr Postbote^^

Fangen wir oben an: 
Hauchnah ist ein Rezensionsexemplar, das ich auf der Seite BlogdeinBuch gewonnen habe. Herzlichen Dank an den Mira Verlag!
Der Übergang habe ich für unglaubliche 2€ auf dem Flohmarkt ergattert. Es hat nur eine Leserille, aber das verstehe ich voll und ganz, denn das Buch hat ca. 1010 Seiten. *yeeeeeeah*
Beautiful Disaster & Walking Disaster habe ich mir von meinem Gutschein gekauft. Auf diese Bücher bin ich besonders stolz. Bis jetzt gibt es keine negativen Rezis, oder?:)
Kind 44 habe ich für 1,50€ auch auf dem Flohmarkt gekauft. Keine Leserille und keine vergilbten Seite, wieder ein Schnäppchen! ...Ich sehe gerade: eine Trilogie? Fail! Ich habe doch schon so viele, um die ich mich kümmern muss.



HauchNAH
Klick – noch ein Schnappschuss von der bunten Marktplatzszene. Dann wird die Welt um Natalie Jones dunkel. Die junge Fotografin erblindet plötzlich und zieht sich völlig zurück. Bis sie wegen ihres letzten Fotos, dem Schlüssel in einem grausamen Verbrechen, ins Visier des Mörders gerät. Special Agent Liam McKenzie soll sie beschützen. In seiner Nähe spürt sie ein erotisches Knistern. Obwohl sie fühlt, dass auch er sie begehrt, geht Natalie auf Distanz. Aus Angst, dass Liam nur Mitleid für sie empfindet … Sie kommen einander keinen Schritt näher – bis der Killer erneut zuschlägt.




Der Übergang
Das Mädchen Amy ist gerade einmal sechs Jahre alt, als es von zwei FBI -Agenten entführt und auf ein geheimes medizinisches Versuchsgelände verschleppt wird. Man hat lange nach Amy gesucht: der optimalen Versuchsperson für ein mysteriöses Experiment, das nichts Geringeres zum Ziel hat, als Menschen unsterblich zu machen. Doch dann geht irgendetwas schief – völlig schief. Von einem Tag auf den anderen rast die Welt dem Untergang entgegen. Und nur eine kann die Menschheit vielleicht noch retten: Amy Harper Bellafonte.




Kind 44
Moskau, 1953. Auf den Bahngleisen wird die Leiche eines kleinen Jungen gefunden. Nackt. Fürchterlich zugerichtet. Doch in der Sowjetunion der Stalinzeit gibt es offiziell keine Verbrechen. Und so wird der Mord zum Unfall erklärt. Der Geheimdienstoffizier Leo Demidow jedoch kann die Augen vor dem Offenkundigen nicht verschließen. Als der nächste Mord passiert, beginnt er auf eigene Faust zu ermitteln und bringt damit sich und seine Familie in tödliche Gefahr






Beautiful Disaster
Als sie Travis begegnet, ist nichts mehr wie zuvor. Abby fühlt sich unwiderstehlich von ihm angezogen, obwohl er alles ist, was sie nicht will: ein stadtbekannter Womanizer, arrogant, unverschämt – aber leider auch unverschämt sexy. Abby lässt sich auf eine Wette mit ihm ein und gerät in einen Strudel aus Zuneigung und Zurückweisung, Hingabe und Leidenschaft, der beide bis an ihre Grenzen treibt …

Walking Disaster
Travis ist hart im Nehmen. Aufgewachsen in einer Familie von Männern, weiß er sich durchzuschlagen. Er ist bekannt als Weiberheld und Kämpfer. Alle Jungs möchten an seiner Stelle sein, alle Mädchen an seiner Seite. Doch Abby ist anders. Sie schenkt ihm keine Bewunderung und schmachtet ihn nicht aus ihren großen, grauen Augen an. Sie wirkt unschuldig und zerbrechlich, aber Travis spürt, dass sie ein dunkles Geheimnis verbirgt. Er ist fasziniert von ihr, und er macht sich daran, das zu tun, was er seiner Mutter versprochen hat: Er kämpft für seine Liebe. Unaufhaltsam.


Und? Welche Bücher kennt ihr und könnt mir weiterempfehlen?

Liebe Grüße
Maren☻