Donnerstag, 26. Dezember 2013

[Rezension] Der Schlüssel zu allem: Vergessen ist nur der Anfang



Seit einiger Zeit ist Cosmos Großvater seltsam vergesslich und erinnert sich nicht einmal daran wer Cosmo überhaupt ist. In einem kurzen, klaren Moment überreicht er seinem Enkel einen Schlüssel und bittet ihn nach Blackbrick zu fahren. Mitten in der Nacht macht Cosmo sich auf den Weg und steht plötzlich allein vor einem verfallenen Tor, hinter dem er ein düsteres Anwesen erkennen kann. Als er den Schlüssel im Schloss herumdreht, öffnet sich das alte Tor knarrend und für Cosmo beginnt eine aufregende Zeitreise in die Vergangenheit seiner Familie.


Ich kann "Der Schlüssel zu allem" nur lesen, weil ich auch endlich mal ein Glückspilz bin! Das Buch wurde in einem Adventskalender von Bloomoon verlost und ich bin ausgeflippt, als ich die Bekanntgabe-Email bekommen habe. Danke!:*

Meiner Meinung nach kann ein Buch mit 200 Seiten keine richtige Geschichte aufbauen, Charakter entwickeln und somit mich nicht zu 100% fesseln, dafür sind es einfach zu wenig Seiten. Ich brauche ca. 50 Seiten um in das Buch überhaupt reinzukommen, also hatte ich zu Recht Zweifel. Dennoch hat mich "Der Schlüssel zu allem" überrascht, denn das erste Kapitel hat mich emotional brutal überrannt! Wir lernen den Jungen Cosmo kennen, der bei seinen Großeltern Deedee und Kevin lebt. Cosmo ist ein Einzelgänger und hat in der Schule überhaupt keine Freunde. Im Gegenteil, die Schule ist für ihn ein Alptraum, denn dort ziehen viele Schüler über seinen kranken Opa her. Grandpa Kevin hat nämlich Alzheimer, eine Krankheit, die ihn immer weiter auffrisst. Ich musste schlucken! Mir persönlich geht das Thema sehr nahe, aber Cosmo nimmt es mit Humor und lockert die Stimmung auf und das liebe ich an ihm. Es macht ihn unglaublich sympathisch.


Cosmo leidet sehr unter den Gedächtnislücken seines Opas. Egal wie oft Kevin sich daneben verhält, Cosmo steht immer hinter ihm und will beweisen, dass der verrückte alte Mann ein weiser und gebildeter Albert Einstein ist. Es ist rührend, wie er seinen geliebten Opa und seinen besten Freund vor der Außenwelt verteidigt. Da sind schon ein paar Tränchen geflossen *schnief*. Doch schon bald steht die Ärztin vor der Tür und will sich ein Bild von Kevins Zustand machen. Kevin drückt seinem Enkel einen seltsamen Schlüssel in die Hand mit der Bitte, Cosmo soll die Südpforte zur Blackbrick Abbey öffnen und dort die Antworten auf alles finden, die Kevin helfen sollen, sein Gedächtnis wiederzubekommen. Und hier fängt Cosmos großes Abenteuer an. Er reist in die Vergangenheit zurück und vor ihm steht plötzlich ein sechzehnjähriger Kevin. 

Gäääääänsehaut pur! Es ist nicht nur eine Zeitreise in die Vergangenheit, es ist viel mehr! Ein bisschen hat es mich an die Edelstein-Trilogie erinnert, doch Kevins Reise ist viel unglaublicher und realistischer. Ich war ein emotionales Wrack, als ich das Buch in mein Regal zurückgestellt habe. Von wegen, ein 200 Seiten Buch kann keine Story aufbauen! 

Einzig allein hat mich der Schreibstil ein wenig gestörtEs gibt nicht viele Dialoge. Die Wortwechsel sorgen bei mir immer für schnelles Lesen und reißen mich emotional mit. Ich liebe hitzige Gespräche und die Charaktere lernt man so umso besser kennen, aber hier regiert eher die Handlung. Dazu vergeht die Zeit in der Zeitreise unglaublich schnell, ein ganzes Jahr, was schon ein bisschen witzig ist, denn hallllooo wir machen eine Zeitreise?:D Ohman. Klingt das komisch! Das hat auch dafür gesorgt, dass die Charaktere mir nicht nahe gekommen sind und ich keinen wirklichen Bezug zu ihnen aufbauen konnte. Mit der Ausnahme von Kevin, den habe ich sofort ab dem Zitat auf Seite 6 in mein Herz geschlossen. Cosmos Zeitreise ist schon ein bisschen langatmig, aber jede Seite ist mit dem Ende verwoben und sehr wichtig! 


Die Autorin schreibt sehr kindlich: keine Fremdwörter, einfache Sätze und ich finde auch, dass sie komplizierte Sachverhalte mit ihrem Stil nicht wirklich gut ausdrücken kann. Es fehlt die Tiefgründigkeit, die für die Gedanken und Gefühle ja so wichtig ist. Sarah Moore Fitzgerald mag eher das Allgemeine^^ Ich habe mich ein bisschen unterfordert gefühlt, aber das ist Geschmackssache:)

Das Highlight des Buches sind die vielen Überraschungen, die eine fassungslose, schockierte und völlig aufgelöste Maren hinterlassen haben:D Nach der vierten Überraschung habe ich aufgehört zu zählen, ich war fix und fertig. Die Tatsache, dass es nicht jugendfreie Stellen gibt und Cosmos, der unaufgeklärteste Teenager ist, den ich kenne, hat mich am meisten an ihm gestört. Mir tut seine zukünftige Freundin einfach nur Leid:D Tja, er lebt eben bei seinen Großeltern, von denen möchte ich auch nicht aufgeklärt werden:D


"Der Schlüssel zu allem" ist ein geniales Jugendbuch, das mich emotional fertig gemacht hat:D Alzheimer ist ein schwieriges Thema, aber Sarah Moore hat es gemeistert! Zeitreisen werden dank der Edelstein-Trilogie und der Timless-Dilogie immer beliebter, aber auch langweiliger, doch Cosmis Reise in die Vergangenheit seiner Familie ist besonders und anders! Ich hätte nicht gedacht, dass ein 200 Seiten Buch so eine verwobene und brillante Story aufbauen kann. Und wenn ich das Buch nicht gewonnen hätte, wäre es ein Cover-Kauf gewesen:P 
Die Gestaltung ist wunderschön!


Samstag, 21. Dezember 2013

[Verlagsstatistik] Aktualisierung Dezember 2013


Wie viele Bücher von welchem Verlag stehen in meinem Regal? o.O

Eigentlich wollte ich die Verlagsstatistik erst im neuen Jahr erstellen, aber es sind extrem viele Neuzugänge vom August bis jetzt dazugekommen und ca. 25 Bücher wurden aussortiert. Ich bin einfach so gespannt, ob mein Lieblingsverlag Lyx es endlich auf Platz 1 geschafft hat. Ich habe wirklich überhaupt keine Ahnung, wie es gleich aussehen wird! Es sind mindestens 45 Bücher dazugekommen, die die Verlagsstatistik bestimmt um einiges aufwühlen werden:)


1. Lyx (42 Bücher) |+16 Bücher     (früher Platz 2)
2. Heyne (35 Bücher) |+ 2 Bücher  (früher Platz 1)
3. Blanvalet (12 Bücher) |- 1 Buch  (früher Platz 3)

4. Carlsen (10 Bücher) |+ 3 Bücher  (früher Platz 9)
4. Fischer (10 Bücher) |+ 1 Buch      (früher Platz 7)
4. Knaur (10 Bücher) |- 1 Buch         (früher Platz 5)
4. Bastei Lübbe (10 Bücher) | bleibt  (früher Platz 6)

   5. Goldmann (9 Bücher) |+ 4 Bücher  (früher Platz 10)
   6. Weltbild (8 Bücher) |- 4 Bücher     (früher Platz 4)
7. Ravensburger (7 Bücher)                  | NEU     
8. Rowohlt (6 Bücher) |- 2 Bücher  (früher Platz 8)
                  
9. Arena (5 Bücher) | NEU  (früher Platz 10)
 9. cbt (5 Bücher) | bleibt                           


Tadadadaaaa! Ich habe es geahnt!:D Nach einem Jahr ist der Egmont Lyx Verlag endlich auf Platz 1. Kein Wunder, denn Lyx "besteht" fast nur aus Reihen, die ich mithilfe der Reihenabbau Challenge auch endlich beenden möchte. So sieht das Endergebnis jetzt aus:


Neuzugänge#38


Wieder sind neue Bücher eingezogen, die euch nicht vorenthalten möchte. Vor dem Weihnachtsmann kam natürlich noch der liebe Nikolaus, der mir Shades of Grey 2 hinterlassen hat. Der Nikolaus und Shades of Grey? Ist mir auch neu:D Into the deep - Herzgeflüster ist ein Leihbuch von meiner allerbesten Freundin Anna-Lene (Grüß dich!:*). Sie hat mir zwischendurch SMS geschickt, das Buch sei ja so genial. Ahhh, die reinste Folter für mich! Sie hat mich mit ihrer Begeisterung angesteckt und mir Herzgeflüster schnellstmöglich ausgeliehen. Die größte Überraschung war Winterlicht für- haltet euch fest!- 2,48€ als Hardcover ohne Stempel. Wie kann man solche Preise vereinbaren? Mein Abi Schwerpunkt Wirtschaft kann das auch nicht erklären. Danke lieber NKD Laden, ich komme jetzt öfters vorbei*_*



Verunsichert durch die gefährlichen Leidenschaften und dunklen Geheimnisse ihres Liebhabers Christian Grey, bricht Ana Steele ihre Beziehung zu dem attraktiven jungen Mann ab und versucht wieder ein ruhiges Leben zu führen. Aber Anas Verlangen nach Christian ist ungebrochen, so sehr sie dies auch zu verleugnen sucht. Als Christian vorschlägt, sich wenigstens noch ein einziges Mal mit ihr zu treffen, willigt Ana daher sofort ein – und beginnt erneut eine Affäre mit ihm. Eine höchst gefährliche Affäre, in der sie immer wieder Grenzen überschreitet, in der sie aber auch mehr über die Vergangenheit von Christian erfährt - eine Vergangenheit, die ihn zu einem ebenso verletzlichen wie faszinierenden Mann gemacht haben, der seitdem mit seinen inneren Dämonen kämpft. Gleichzeitig sieht sich Ana der Eifersucht der Frauen gegenüber, die vor ihr Christians Liebhaberinnen waren. Und sie muss die wichtigste Entscheidung ihres Lebens treffen. Eine Entscheidung, bei der ihr niemand helfen kann ...

Öhhhhhm...Der Nikolaus ist schuld! :P



Die erste Liebe ist unvergesslich. Der erste Verrat auch.
Er gab ihr das Gefühl, etwas Besonderes zu sein. Er sagte, dass er sie liebt. Charley und Jake waren ein Traumpaar. Damals. Bis ein tragisches Unglück geschah und Jake sie wortlos aus seinem Leben strich. Charleys Herz war gebrochen, sie konnte ihm nicht verzeihen. Dreieinhalb Jahre lang. Bis er ausgerechnet bei ihrem Auslandsjahr in Schottland wieder vor ihr steht. Geheimnisvoll und sexy. Und mit einer neuen Freundin an seiner Seite. Charley zeigt ihm die kalte Schulter. Doch Jake lässt nicht locker, er sucht ihre Nähe und ihre Vergebung. Tief in ihrem Herzen glimmt noch die Sehnsucht, aber wird sie Jake je wieder vertrauen können? 


Ein Bannfluch liegt auf Lumatere. Niemand kann das Land betreten oder es verlassen. Nur Finnikin, Gefolgsmann des Königs, weiß Rat: Er muss den verschollenen Thronfolger finden und nach Lumatere zurückbringen. Nur er kann den Fluch aufheben. Doch als Finnikin die schöne Evanjalin trifft, gerät seine Mission in Gefahr. Er verliebt sich in sie, obwohl sie dem König versprochen ist. Muss er nun seine große Liebe der Zukunft Lumateres opfern?

Das Cover und der Klappentext versprechen eine schöne Liebesgeschichte. Hoffentlich liege ich nicht falsch:p Ich kann es kaum erwarten! Der Ravensburger Verlag hat mich bis jetzt noch nicht enttäuscht.


Gestern hat mich eine Email vom Bloomoon Verlag erreicht, ich habe anscheinend beim Adventskalender ein Türchen gewonnen...Ich platze vor Neugierde! Ich kann mich aber an das Buch gar nicht mehr erinnert, also wird es meine eigene Weihnachtsüberraschung. Postbooooote!:D

Wünsche euch eine schöne Weihnachtszeit

Samstag, 14. Dezember 2013

Neuzugänge#37 Flohmarkt ich komme!!!


Haltet durch! Wir müssen nur noch 10x schlafen, dann kommt der Weihnachtsmann und bringt die Geschenke*__* Zehn Tage müssen wir noch lieb und brav sein, ich muss mir nämlich immer von dem bestellten Weihnachtsmann (Hallo Boki!) anhören, dass ich zu wenig im Haushalt helfe:D *hust* Aber hey, ich kann jetzt endlich Auto fahren und Spaghetti kochen:):D Aus mir wird noch eine Vorzeigehausfrau!

Erfreulicherweise vergeht die Zeit wie im Fluge, die letzten 4-stündigen Klausen werden nächste Woche geschrieben, also lernen..lernen...lernen und dann können wir endlich die Weihnachtsferien genießenJetzt weiß ich auch, warum meine Mutti nicht will, dass ich Bücher kaufe, denn "höchstwahrscheinlich" "könnte es sein", dass ich "vielleicht" Bücher zu Weihnachten bekomme:) 

Letzte Woche war ich wieder auf dem Flohmarkt in Oldenburg und war ziemlich überrascht, denn vier meiner Wunschbücher wurden diesmal von Ständen verkauft, die einfach nur Platz im Haus haben wollten:D Meine Eltern haben mir das OK gegeben: es sind nicht meine Weihnachtsgeschenke und so durften die insgesamt 4 Bücher je 3€ bei mir einziehen*__*



Die FBI-Agentin Delaney leidet unter furchtbaren Albträumen. Auf rätselhafte Weise steht sie in mentaler Verbindung mit einem Serienmörder. Wann immer sie die Augen schließt, erlebt sie die Morde, die er begeht, aus seiner Perspektive. Als eines Nachts ein Mann in ihr Haus einbricht, fürchtet sie, es könnte der Serienmörder sein. Stattdessen handelt es sich bei dem Eindringling jedoch um den unsterblichen Gestaltwandler Tighe. Mit Hilfe von Delaneys Visionen will er ein gefährliches übernatürliches Geschöpf aufspüren. Eigentlich hat Tighe nichts für menschliche Frauen übrig, doch Delaneys verletzliche Schönheit zieht ihn schon bald in ihren Bann.

Gestaltwandler hin oder her, diese Reihe ist außergewöhnlich! 
Band 1 hat mich so gefesselt, ich will einfach mehr von den "Tiermännern":D



Die junge Faith NightStar wird von dunklen Visionen voller Blut und Tod heimgesucht, die ihr große Angst machen. Denn Faith ist eine V-Mediale, die die Fähigkeit besitzt, die Zukunft vorherzusehen. Werden ihre Visionen womöglich schon bald Wirklichkeit? Da begegnet ihr der gut aussehende Gestaltwandler Vaughn D’Angelo, der ungeahnte Gefühle in ihr erweckt. Vaughn kann die Gestalt eines Jaguars annehmen, und seine animalische Seele fühlt sich unwiderstehlich zu Faith hingezogen. Doch wie kann er sich ihr nähern, wenn Faith schon bei dem Gedanken an die Leidenschaft, die er in ihr entfesseln könnte, an den Rand des Wahnsinns gerät?

Hier hat mich Band 1 auch verzaubert und die liebe Romi (Zwischenwelt der Bücher) schwört auf diese Reihe:D Schon allein die Cover schreien mich an: "Lies mich!". Ich meine natürlich die Bäume im Hintergund:o! *grins*:D



Früher war Leigh Tyler Kindergärtnerin und hatte große Pläne für ihre Zukunft. Doch seit ihr ehemaliger Geliebter sich in einen Werwolf verwandelt und ihre Familie getötet hat, kennt sie nur noch ein Ziel: Rache zu nehmen. Als Mitglied einer geheimen Organisation von Werwolfjägern wird Leigh nach Wisconsin gerufen, weil dort einer der mythischen Wölfe sein Unwesen treiben soll. In Crow Valley begegnet ihr der verführerische Ire Damien Fitzgerald, der tiefe Gefühle in ihr weckt. Doch Leigh hat sich geschworen, nie wieder einen Mann in ihr Leben zu lassen …

Jetzt stehen fünf "Night Creatures" Bände in meinem Regal. 
Was will man mehr:) Ich freue mich schon!



Ever hat ihre wahre Liebe gefunden. Endlich ist sie glücklich, denn Damen bleibt für immer bei ihr. Und ihre Liebe ist so unsterblich wie sie selbst. Doch plötzlich droht sich alles zu verändern. Damen wird von einer mysteriösen Krankheit erfasst, die ihn völlig verändert. Er scheint Ever gar nicht mehr wahrzunehmen und sich von ihr abzuwenden. Was kann sie nur tun? In ihrer Not bricht sie auf in das geheimnisvolle Sommerland und wird dort vor die schwerste Entscheidung ihres Lebens gestellt.

2€ statt ~17€? Hallo neues Buch♥ 
Evermore 1&2 stehen nun beide ungelesen in meinem Regal und kuscheln:)



Sooo, jetzt habe ich noch ein schönes Bild für euch geschossen.
Nicht mehr lange, dann stehen alle Reihen vollständig im Regal:) 
Jetzt wird erst einmal wieder gelesen! Tschüß:*



Donnerstag, 5. Dezember 2013

Mein Lesemonat November


Der Monat November ist schon seit ein paar Tagen vorbei und ich frage mich, wo bitteschön die Zeit geblieben ist? Die Wintermonate werden einfach an mir vorbeifliegen, so ist es jedes Jahr, weil ich mich quasi von der Außenwelt abschotte, es ist nämlich so kalt! *zitter* Ich bin nicht so der "Ich liebe Schneemänner bauen, Schlittschuh laufen, Weihnachtsmärkte besuchen und dabei kalte Füße bekommen" Typ, denn ich weiß, dass mich dann am nächsten Tag eine schöne Erkältung besucht und mir den Tag versüßt:) So wie jetzt *Taschentuch schwenk*:D Ich kann mich aber unbeschwert erholen, denn mein Örtchen (in Ostfriesland) erwartet das schlimmste Unwetter seit Jaaaaahren und alle Schulen sind heute geschlossen. Das Orkantief "Xaver" rast mit Windstärke 12 auf uns zu und meine Eltern schwätzen gerade die Reichweite der großen Bäume um uns herum ab. Also wenn sie umstürzen, dann bekommen wir nur die Kronen mit den dünnen Ästen ab. Hoffentlich überstehen wir und ihr natürlich auch, den Sturm unversehrt!:) Auf jeden Fall habe ich jetzt Zeit mein Lesemonat November zu veröffentlichen!



Ich habe 6,5 Bücher gelesen. 2725 Seiten, 91 Seiten/Tag.

Vom Oktober übernommen
Vampire Academy 2 - Blaues Blut (193 Seiten) *****
Der Übergang (490 Seiten) ***

Beendet im November
Das verbotene Eden 2 - Logan und Gwen (464 Seiten) *****
In Wahrheit wird viel mehr gelogen (269 Seiten) ****
Nightshade 1 - Die Wächter (378 Seiten) ***
Black Dagger 18 - Nachtseele (352 Seiten) ****
Schwestern des Mondes 3 - Die Vampirin (426 Seiten) ***

Nicht beendet im November
Die sieben Königreiche 2 - Die Flammende (153 Seiten)



Ich habe im November nur 1 Buch gekauft!*__*

Einkäufe

Black Dagger 18 - Nachtseele

Rezensionsexemplar

Wie finde ich meinen Traummann? (Ratgeber)



In meinem Bücherregal stehen 90 ungelesene Bücher, von denen ich nur 76 Bücher lesen kann, denn viele Reihen sind unvollständig. Im Oktober waren es noch 114 ungelesene Bücher! Ungefähr 25 Bücher, die ich sowieso nie lesen werde und in meinem Regal verstauben würden, habe ich aussortiert^^ Jetzt passen auch wieder alle Bücher in mein Regal und vor allem: Mein SuB ist wieder unter 100 Bücher:) 


Meine Reihenübersicht sieht einfach katastrophal aus: 3 Reihen von 74 Reihen beendet. 3 Reihen sind dazugekommen, weil ich vergessen habe sie mitzuzählen:D Woooar...schrecklich! Ich arbeite daran!:)


Mein Lesemonat November war fantastisch, bombastisch gutMeine Durchschnittsbewertung liegt bei 3,9 Gesichtern, also ein guter Monat^^ Ich habe viel mehr Bücher gelesen als gekauft. Das verdanke ich meiner Mutti, denn die hat mir bis Weihnachten Kaufverbot erteilt, den ich bestimmt nicht bis zum 24. Dezember aushalten werde!? o_O Wenn Nikolaus vorbei ist, werde ich mir ein Wunschbuch kaufen und keiner kann mich daran hindern!:D 


Liebe Grüße
Maren:*

Montag, 2. Dezember 2013

Ein ganz spezieller Neuzugang! Mein eigener Leseknochen*__*

Hallo ihr Lieben!:*

Meine liebe Patentante hat mir einen Leseknochen genäht! 
Einfach so!:D Dankeschön Christiane:*

Sie hat auch meine Schwester mit dem neuen Hobby angesteckt. Lea kann schon mit 12 Jahren Taschen und Kissen mit wunderschönen Motiven nähen. Jeden Montag besucht sie mit ihren Freundinnen einen Nähkurs. Als ich ihn ihrem Alter war, waren Playmobil, Barbie und Malen nach Zahlen "in". 
Nähmaschinen sind mir einfach zu gefährlich:D Hut ab! 

Ich nutze den Leseknochen jedes Mal beim Lesen, es ist sooo gemütlich und passt perfekt in meinen Nacken. Nackenschmerzen adé! Wenn ich ihn nicht brauche, dann benutzt Papa ihn beim Schlafen oder Fernsehen, oder Oma als Hüft/Rückenstütze:)Ich wusste gar nicht, dass es so etwas gibt:o 
Wer nicht weiß, was ein Leseknochen ist, für den habe ich ein paar Fotos geschossen. 



Die Igel sind süß, oder? Wenn ich mit meiner Schwester die Stoffläden in meinem Ort besuche, dann bekomme sogar ich Lust etwas zu nähen. Es gibt sooo viele zuckersüße Motive: Eulen sind zurzeit sehr beliebt. 
Kleine rosa Einhörner auf einer Blumenwiese ist bisher mein Lieblingsmuster *__* 





Macht euch keine Sorgen! 
Meine Schwester liest kein Black Dagger, das Buch habe ich ihr in die Hand gedrückt, 
weil kein anderes in der Nähe war:D 
Als ob eine 12-jährige Black Dagger liest, wo sind wir denn hier? :DD 

Wer nicht nähen kann (so wie ich:p), kann selbstgenähte Leseknochen z.B.
auf dieser schönen Seite kaufen. 
Es gibt zahlreiche Foren, einfach im Internet stöbern!
- DaWanda -  


Christiane    

Sonntag, 1. Dezember 2013

Neuzugänge#36

Guten Abend!:*

Und habt ihr alle das erste Kästchen des Adventskalenders geöffnet?:) 
Also meine Schokolade hat köstlich geschmeckt*__*


Weil ich mit den Neuzugängen im Oktober ein bisschen übertrieben habe, hat mir meine Mutti ein Kaufverbot bis Weihnachten erteilt! Jeder wird jetzt denken: Spinnt die Olle? Das sind zwei volle Monate!:D 
Tja für Nicht-Buchliebhaber sind 15 Bücher die Katastrophe überhaupt. Ich, die liebe, nette Tochter (-.-) habe ihr, so gut es geht, den Gefallen getan. Ist auch ganz einfach: nicht im Internet stöbern, keine Buchhandlungen und mein Bücherzimmer nicht mehr betreten und ganz wichtig, keine Neuzugänge-Beiträge von euch bewundern.... 
Meine Familie ist so fies und geht mit mir auf Flohmärkten, sogar dort durfte ich mir keine Bücher kaufen. *schnief* Und die vielen Stadtbesuche Oldenburg, Oberhausen mit 10000 Buchläden NEBENEINANDER haben mir den Rest gegeben. Es hat einfach so geschmerzt, wer das kennt, weiß wovon ich rede. 
Mein Sucht übernimmt einfach die Oberhand. Dafür steht jetzt "Black Dagger Band 18 - Nachtseele" in meinem Bücherregal und zwar schon gelesen. Ich zitiere Mutti:,,Du hast es dir verdient! Die Verführung ist einfach üüüüberall, gönn es dir!" Da sage ich nicht nein♥

Ein Tag später gab es dann die nächste Überraschung! Die liebe Madame Missou schreibt wundervolle eBooks für Frauen und hat mir ein Rezensionsexemplar zugeschickt. "Wie finde ich meinen Traummann?" befindet sich nun auf meinem Laptop und möchte schnellstmöglich gelesen werden:) 
Also mein Traummann hat sich noch nicht blicken lassen, bin gespannt, ob ich ihn danach finden werde. Liebe Madame Missou, ich vertraue dir und deinem witzigen Ratgeber!:D Single-Dasein adé! Hier kommt ihr auf ihre Seite "www.madamemissou.de", dort gibt es noch viele weitere Ratgeber. Für jeden ist etwas dabei;)



Kaum hat sich Vishous' Zwillingsschwester Payne in der Bruderschaft der BLACK DAGGER eingelebt, da wird ihr Leben erneut auf den Kopf gestellt. Sie wird im Kampf zwischen den Vampiren und ihren Verfolgern schwer verwundet. Dr. Manuel Manello wird von der Bruderschaft gerufen, um die verletzte Payne gesundzupflegen.
Der Arzt ist der schönen Vampirin vom ersten Augenblick an verfallen, und auch Payne entbrennt sofort in flammender Leidenschaft zu dem charmanten Chirurgen. Doch Manuel ist ein Mensch und die Beziehung zwischen den beiden Liebenden ist somit so gut wie unmöglich. Die Dinge überschlagen sich, als Payne mit einem düsteren Geheimnis aus ihrer Vergangenheit konfrontiert wird... 





Wir alle sind früher oder später im Leben auf der Suche nach diesem einen Mann. Jemand, der unser Herz zum Schlagen bringt, uns den Verstand und den Schlaf raubt und jeglichen Widerstand zum Schmelzen bringt. Mr. Right ist ein Kerl, der alle wünschenswerten Eigenschaften in sich vereint und gleichzeitig noch dieses supertolle Aussehen hat, das uns vor Verzückung seufzen lässt.

Madame Missou verrät Ihnen, wieso Ihr Traummann ist, wie er ist, wie Sie ihn finden und erkennen und wieso es sich manchmal lohnt, einen zweiten Blick zu riskieren. Nicht immer entspricht der tatsächliche große Fang nämlich dem eigentlichen Beuteschema. Denn Träume ändern sich mit der Zeit und die Vorstellung vom perfekten Mann manchmal zum Glück auch.
-Kurzfassung-



Jetzt haue ich mich wieder aufs Ohr.
Ich feier den 1. Advent mit meiner Mandelentzündung:)
Krank am 1. Advent? 
Maren kriegt es hin:)
Hoffentlich seid ihr gesund! 
Tschüüü:*