Donnerstag, 25. Dezember 2014

|Meine Bücherregale| Teil 1


Frohe Weihnachten! Ich hoffe, ihr hattet gestern Abend ein genauso schönes Weihnachtsfest wie es bei mir der Fall war und seid bestimmt alle mit den Weihnachtsgeschenken beschäftigt♥ Mein Weihnachtsabend war einfach wundervoll. Nach dem leckeren Braten gab es dann die Geschenke und wie jedes Jahr lassen wir uns komplett überraschen. Bestimmt werde ich hier in den nächsten Tagen meine Weihnachtsgeschenke posten, denn ich bin mir sicher, dass euch meine neuen DVDs interessieren:) Heute werde ich meine Großfamilie abklappern und allen fröhliche Weihnachten wünschen, aber ihr wollt doch bestimmt wissen, warum ich meine Bücherregale in diesem Beitrag poste, oder?

Der Schulstress ist vorüber und ich bin endlich wieder da und habe gleich etwas Schönes mit euch vor. Das letzte Foto von meinem Bücherregal ist uralt und somit überhaupt nicht mehr aktuell, deshalb habe ich noch einmal meine Spiegelreflex gezückt und mit meinen Regalen, die übrigens von "Albers" sind, ein kleines Shooting gestartet. Ich werde nach und nach ein paar Regalfächer knipsen und ein bisschen über sie plaudern:) Dieses Bild ist das Ergebnis von nur zwei Jahren! Ich bin ein wenig schockiert und will gar nicht wissen, wie es bei mir in weiteren zwei Jahren aussehen wird :D Viel Platz habe ich nicht mehr... Und meine Bettdecke, die sich heftig mit meiner Tapete sticht, müsst ihr einfach nicht beachten :D

Eure Maren♥

Montag, 1. Dezember 2014

|Bloggerpause| ABI ABI ABI 2015


Hey ihr Lieben:* 
Ihr habt es bestimmt schon gemerkt, dass keine Posts mehr kommen und mein Blog eine kurze Pause einlegt. Ganz einfach: Ich muss momentan schwere Geschütze gegen das Abitur 2015 auffahren, sprich die abiähnlichen Klausuren = DER Alptraum! -.- Die erste Klopperklausur Biologie habe ich schon hinter mir *stolz auf die Schulter klopf* und weitere folgen: Betriebswirtschaft 11.12, Mathe 15.12 und Deutsch 19.12 und weil diese für die Lehrer noch nicht genug sind, hauen sie uns noch Teste und bewertete Hausaufgaben um die Ohren.... (Nicht ausrasten... ganz ruhig!:/ :D) Mir fehlt einfach die Zeit für ALLES, darunter fällt leider auch mein Blog und ich könnte weinen, denn ich habe bereits so vieles in der Bloggerwelt verpasst!:) Gleich werde ich noch für meine Geschichtsklausur am folgenden Tag lernen und darf dann auch endlich die Füße hochlegen. Ich ziehe den Hut vor allen Menschen, die das Abitur geschafft haben. Ich befinde mich in der Hölle..:D Aber dafür werden wir ja später alle belohnt:) Auf auf! Geschichte wartet♥ 
Eure Maren

Samstag, 22. November 2014

|Auslosung| Legend 1 - Fallender Himmel + Extra



Na ihr Lieben, könnt ihr euch noch an mein Gewinnspiel erinnern? Vor ein paar Minuten habe ich den glücklichen Gewinner gezogen und möchte es jetzt hier auf meinem Blog verkünden, dass die liebe...


... von "wonderworld-of-books" Legend 1 - Fallender Himmel + Extras gewonnen hat! Ich werde mich gleich bei dir per E-Mail melden, da ich deine Adresse für den Versand benötige:) Herzlichen Glückwunsch! Ich wünsche euch allen ein schönes und erholsames Wochenende.

Lieben Gruß
Maren♥

Montag, 17. November 2014

|Gewinnspielerinnerung| Legend & Co bis zum 18. November um 23:59Uhr



So ihr Lieben♥ 
Ich möchte euch noch kurz daran erinnern, dass mein Gewinnspiel morgen um Mitternacht abläuft. Wenn ihr das Legend-Gewinnspiel im Bücherbloguniversum übersehen habt (passiert mir ständig!:o): Auf meiner Sidebar rechts ist der Link zum Beitrag :D Ich wünsche euch allen einen schönen, stressfreien und gemütlichen Montagabend! Ich werde noch Stunden an meinem Bio- und Spanischkram sitzen. Schule ist doch echt gemein:D! 

Lieben Gruß
Maren

Freitag, 14. November 2014

|sehr kurze Umfrage| Lesegeschmäcker der verschiedenen Altersklassen + w/m

Hey ihr Lieben, 

hier bin ich wieder♥ Ich habe eine sehr kurze Umfrage mit euch vor, die wirklich nur drei einfache Fragen beinhaltet. Wir haben uns heute im Leistungskurs Deutsch über die unterschiedlichen Lesegeschmäcker der Altersklassen unterhalten und sind neugierig, welche Altersklasse welches Genre bevorzugt und was Männer/Jungen und Frauen/Mädchen lesen. Da ich die besten Mittel und Wege besitze eine Umfrage zu starten, habe ich mich für die Aufgabe bereit erklärt:) Wenn ihr Lust und nur eine Minute Zeit habt, dann würde ich mich über eine Teilnahme freuen!:) Natürlich werde ich die Auswertung später preisgeben, denn ich kann mir vorstellen, dass viele Personen ebenfalls auf das Ergebnis neugierig sind. Danke:* Viel Spaß :D Ich selber liebe Umfragen!


|Teaseralarm| zu "Die Bestimmung 2 - Insurgent !!!

Hey ihr Lieben:* 


Besser könnte man meinen langen 10-Stunden Schultag nicht mehr versüßen! Ich komme nach Hause und was entdecke ich auf Youtube? Der brandneue Teaser zu "Die Bestimmung 2 - Insurgent" ist endlich raus! *__* Jetzt bekomme ich richtig Lust auf die Fortsetung und der Tris-Four-Virus wird wieder sich rasch verbreiten. Wie ihr seht, hat sie sich die Haare abgeschnitten, weil sie symbolisch nicht mehr die "alte" Tris ist und alles hinter sich lassen möchte. Schade, denn ihre schönen langen Haare waren wunderschön. Der Teaser ist doch der Knaller! Er verspricht Action und tolle Spezialeffekte. Den zweiten Band habe ich schon gelesen und ich freue mich schon so auf die Gesichter meiner Freunde am Ende des Filmes. Ich lache jetzt schon, denn der Cliffhanger ist richtig gemein und fies:D Der Film KANN einfach kein Flop werden!


Mädels! Kinotag - Popcorn mampfen:D 


Dienstag, 11. November 2014

|Rezension| Lisa in Paris - Der harte Weg in den Model-Olymp

Katerina Gottesleben | Monogramm Verlagsgesellschaft | Taschenbuch 12,95€ | 319 Seiten | Interesse?

Sie ist die Welthauptstadt der Mode, aber wer in Paris bestehen will, muss sich all den Härten und dunklen Seiten des Modelbusiness stellen. Lisa ist heiß auf den Erfolg, aber die junge Blondine findet sich zwischen Scharen von dünnen, erfolgreichen und ehrgeizigen Kolleginnen wieder. Sie alle wollen es zum Topmodel schaffen, aber an der Spitze ist die Luft dünn. Was muss man alles mit sich machen lassen, um ganz nach oben zu kommen? Wie sehr muss man sich selbst aufgeben, wie viel Belastung hält Lisas Fernbeziehung aus? Der Zwiespalt zwischen Fashion-Glamour und harter Realität wird immer größer …

Lisa ist eine sehr starke Persönlichkeit, die mir auf den ersten Seiten gleich Sympathie entgegenbrachte. Mit ihr lernen wir die Pariser Modelwelt und das harte Modelbusiness kennen. Lisa selbst hat in Deutschland schon eine steile Karriere hingelegt, NUR Paris ist eben der Model-Olymp...die Besten der Besten! Bist du erst ein erfolgreiches Model in Paris, dann hast du bis ganz nach oben geschafft. Lisa hat den Ehrgeiz in Paris durchzustarten... doch vieles stellt sich ihr in den Weg und sie muss für ihre Zukunft kämpfen und darf die Hoffnung niemals aufgeben!

Es läuft mir immer noch kalt den Rücken herunter, wenn ich daran denke, was Lisa in den ca. 315 Seiten erlebt und von sich preisgibt. Gleich zu Beginn hat sie mich mit ihrem Erfahrungsschatz der Modelwelt in den Bann gezogen: Sie erzählt über das wahre Leben eines Models und nicht über den glamourösen Schein, den wir z.B. vor dem Fernsehr haben. Die ständigen Blasenentzündungen, die sie sich bei den Shootings bei Temperaturen gerade über dem Nullpunkt leicht bekleidet herholt; das drastische Abnehmen bis zu 0,8 Kilo in einer Woche; die gesundheitlichen Risiken die damit verbunden sind mit Kleidergröße 36 und Topmodelgröße leben zu müssen und das überaus harte Konkurrenzleben... jünger, interessantere Gesichter, bessere Maßen, außergewöhnliche Ausstrahlungen. Das Selbstbewusstsein vieler Mädchen leidet enorm. Außerdem sind die meisten Mädels 16-18 Jahre alt:o Also ich hätte nicht die Kraft und den Mut allein jeden Tag an bis zu 10 Castings (90% Absagen) quer durch Paris teilzunehmen! Lisa erzählt diese brisanten Details so fesselnd und ich konnte mich 100%ig in die Situationen und in Lisa hineinversetzten. Vieles hat mich sprachlos zurückgelassen. Die Frage kennen wir alle: Mehr Jobs, wenn das Model (17 J.) mit dem Arbeitgeber (50 J.) schläft? Mir graut es davor:o

Lisa und die Nebencharaktere (Familie & Freunde) habe ich alle ins Herz geschlossen, weil sie mich mit ihrer Liebenswürdigkeit und Sympathie überzeugen können. Nicht nur die Modewelt in Paris spielt eine Hauptrolle, sondern auch ihr Privat- und Familienleben, darunter auch die Fernbeziehung mit ihrem Freund Toni. Fernbeziehungen sind in dieser Branche üblich, aber wie schwer ist es eine zu führen, wenn man 200 Tage im Jahr auf Reisen ist? Eine Frage, die in jedem Leben der Models irgendwann eine wichtige Rolle spielen wird. Liebe oder Job? Autorin Katerina berichtet nicht nur über die Schatten und Sonnenseite der Modebranche, sondern baut dazu noch eine sehr interessante und vor allem spannende, herzzerreißende Story auf! 

Ich liebe den lockeren Schreibstil von Katerina! Die Schrift ist etwas größer gehalten als der Standard und der Frei-nach-Schnauze-Stil, der die Charaktere gleich sympathischer wirken lässt, finde ich einfach klasse. Auch kann Katerina die Gefühlswelt von Lisa dem Leser sehr gut übermitteln. Eine Folge der "Untergewichtigkeit" ist nämlich, dass die Models eine Achterbahn der Gefühle durchleben müssen. Ihre Gefühle sind empfindlicher, die Models sind sehr sentimental und genau solche Gefühlsduseligkeiten haben mich als Leser selbst mitgerissen. Und merkt ihr es? Ich habe viele brisante Details über die spannende Modelwelt erfahren:)

"Lisa in Paris" ist mir auf der Frankfurter Buchmesse direkt ins Auge gefallen und es zu lesen hat mir sehr viel Spaß und Freude bereitet! Sehr starke & menschliche Charaktere, die mir noch lange im Gedächtnis bleiben werden. Ich habe eine spannende und herzergreifende Reise durch Lisas Arbeits- und Privatwelt erlebt, die ich so schnell nicht vergessen werde. Model sein, ist Schwerstarbeit! Gefühlschaos pur! Ich kann es jedem Leser weiterempfehlen, der sich für Liebesromane, Fashion und natürlich für die Modelwelt interessiert.


Cover 5/5  Schreibstil 4,5/5  Idee 4/5  Gefühle 4,5/5  Spannung 4/5  
Charaktere 5/5  Ende 4/5  Lesetempo: rasant 

Dienstag, 4. November 2014

|Rezension| Jamies Quest - Aufgabe gesucht

Taschenbuch 13,99€ | eBook 2,99€ | ca. 370 Seiten | ab 14 Jahren | Fantasy, Abenteuer | Jamies Quest 01
"Wir bauen auf deine Rettung, denn unser Schicksal hängt von dir ab. Ein dunkles Unheil überflutet unsere Welt und reißt alles mit sich, Jamie." (S. 9)

Von Merlin gesandt, erblüht unser Land durch des Wanderers helfende Hand.
Jamie kann nicht glauben, dass gerade er ein sagenumwobener Wanderer sein soll. Eigentlich wollte er nur sein neues Computerspiel starten, als er sich plötzlich in Brior wiederfindet. Von monströsen Spinnen verfolgt, fordert sein Abenteuer all seinen Mut, doch lauert auf Jamie ein weitaus größerer Feind …

Jamies fängt schon sehr spannend an: Wir lernen einen stinknormalen Teenager namens Jamie kennen, der sich zum ersten Mal ein 3D Spiel, auf das er schon lange sehnsüchtig wartet. Schon den ganzen Tag über plagt er über Übelkeit und Magenschmerzen, vermutet aber, dass es am Abistress liegen könnte. Doch als er sein neues Spiel startet, übertrifft die Dreidimensionale Sicht all seine Erwartungen! Er befindet sich in einem Wald, spürt den Wind....eine süße Mädchenstimme prophezeit, dass er der nächste Wanderer ist und eine Aufgabe erfüllen muss...ein komisches lila Fuchswesen taucht auf (Bild unten) und dann wird er plötzlich von Riesenmonstertaranteln angegriffen!:o Alles doch nur ein Spiel , denkt sich Jamie. Aber wo befindet er sich? Was ist das für eine Aufgabe, die er erfüllen muss? Was zur Hölle ist ein Wanderer? Wie funktioniert dieses Spiel? Warum fühlt sich das Spiel so echt an? Was sind das für Monster, die ihn töten wollen und..... ist es überhaupt noch ein Spiel?

Die Idee, durch ein 3D Spiel in eine neue Welt katapultiert zu werden, ist mir neu und sehr interessant. Jamie landet in Brior, ein Dorf, das wie mir scheint noch im Mittelalter stecken geblieben ist. Ganz neue Sitten erwarten ihn, Monster, über die das Volk Gruselgeschichten erzählt und sprechende menschengroße Frösche, die Wächter und sogar Bürgermeister im Dorf Brior sind. Anfangs findet er das "Spiel" noch interessant und ich musste oft lachen, weil er die ahnungslosen Bürger über Quests, Ausloggen, Items einsammeln, ins nächste Level aufsteigen, ausfragt. Keiner versteht sein Kauderwelsch:D Anscheinend kann er das Spiel nur verlassen, wenn er "die Aufgabe" erfüllt...doch welche ist es? Keiner kann es ihm sagen und er scheint für immer in dieses Spiel gefangen zu sein :o 

Die Seiten des Buches sind sehr schön und aufwendig gestaltet. Ich habe mich immer auf die nächste Illustrationen gefreut, die im Buch verteilt sind. Balsam für die Augen! Wunderschön:)


Mit den Charakteren hatte ich ein paar Probleme. Jamie redet oft laut mit sich selber, das mich wiederum etwas verwirrt hat. In manchen Situationen hat er sich unsympathisch gemacht und ich konnte mich deshalb nicht 100%ig in ihn hineinversetzen. Zum Beispiel hat Jamie im richtigen Leben eine Freundin Olive, in der er sehr verliebt ist und zu ihr zurückkehren will♥ Er selber ist in der Schule eher unbeliebt und wird gehänselt. Weil ihn die Bürger des Spiels so viel Respekt übermitteln und die Mädchen reihenweise auf ihn stehen, gefällt ihm die Welt natürlich besser und flirtet und knutscht was das Zeug hält mit einem Wirtsmädchen... Er kann sich nicht entscheiden: Olive oder Lana? Gefühle sind bei mir nicht angekommen. Hannes, sein Begleiter auf dem Abenteuer hat mich eher überzeugt. Seine Dusseligkeit und Ahnungslosigkeit haben mich oft zum Lachen gebracht:) Der kleine süße Hannes.

Die Story bzw. die Prophezeiung konnte mich auch nicht packen und mitreißen, weil ich sie teilweise nicht ganz nachvollziehen konnte. Für mich war sie kompliziert, das Hin und Her, bei anderen Leser ist das Problem noch nicht aufgetreten... Die Spannung hat sich zwischenzeitlich auch sehr gelegt. Grumdirs Part, dass er auf Jamie aufpasst und ihn durch die Story führt, habe ich auch erst sehr spät verstanden. Ich konnte der Handlung etwa in der Mitte nicht mehr folgen.

Die Fantasy in diesem Buch übertrifft einfach alles: Die Monstertaranteln erscheinen extrem echt :o Sie sind ekelerregend! Mit ihrem Sekret bringen sie alles zum Ätzen, natürlich auch jede Menge Menschen *würg*. Zudem haben diese Viecher messerscharfte Wiederhaken als Beine und können damit Menschen wortwörtlich aufschlitzen... Beeindruckende Geschöpfe, die in dem Buch für Grausamkeit, Spannung und Übelkeit sorgen! Der blanke Horror, darum passt die Altersbeschränkung ab 14 vollkommen. Ich bin voll auf meine Kosten gekommen:)

Das überaus spannende, rasante und unerwartete Ende hat die Bewertung des Buches noch einmal hochgerissen und mich komplett im Dunkeln stehen gelassen:o Her mit der Fortsetung! Das Ende kann man einen "richtigen" Cliffhanger nennen:)



"Jamies Quest" ist ein sehr fantasievoller Abenteuerroman über Freundschaften, Prophezeiungen, Geheimnisse, Rätsel, Verrat, Gefahren und die Liebe♥ Wer Lust auf eine spannende Reise in eine ganz neue Welt hat, dann ist Jamies Quest genau das richtige Buch für Jungs & Mädels und natürlich für die älteren Generationen. Erfüllt die Aufgabe, dann könnt ihr nach Hause! Leider hatte ich mit den Charakteren so meine Probleme und konnte der Handlung zwischenzeitlich nicht folgen bzw. hatte Verständnisschwierigkeiten. Trotzdem freue ich mich auf die Fortsetzung, denn das Ende war einfach bombastisch!


Schreibstil 3/5  Idee 4/5  Gefühle 1/5  Spannung 2/5  Charaktere 3/5  Ende 4,5/5 Lesetempo: mäßig

Montag, 3. November 2014

|Neuzugänge #53| Ein richtiger Berg! :D


Dieser Bücherhaufen ist die Neuzugängesammlung vom September und Oktober. Also mit so vielen neuen Büchern habe ich wirklich nicht gerechnet und weil der Haufen einfach so riesig ist, kann ich leider meine schönen Einzelneuzugängebeiträge nicht machen:D Das würde eine Ewigkeit dauern. Auf "Das Lied von Eis und Feuer 1", "Legend 1" und "Ella und Micha 2&3" freue ich mich am meisten! Auf meinen neuen SuB-Stand (Stapel ungelesener Bücher) aber definitiv nicht, denn dieser müsste jetzt ca. die 150 geknackt haben :o Uups! :D 


Der kleine Hobbit | Geschenk von Elmarie:*
Blackout - Morgen ist es zu spät | Reziexemplar
Dark Love | Mängel Hugendubel in Frankfurt
Evermore 4 & 5 | Flohmarkt
Das beste Buch der Welt | Lovelybooks
Grimpow - Das Geheimnis der Weisen | Flohmarkt
Legend - Fallender Himmel | Geschenk vom Löweverlag
Isola | Flohmarkt
Zero | Reziexemplar 
Die 5. Welle | Reziexemplar
Blood and Chocolate | Flohmarkt
Chroniken der Seelenwächter 1+2 | Neukauf
Jamies Quest - Aufgabe gesucht | Reziexemplar
Das Lied von Eis und Feuer 1 - Neukauf
Mingus | Mängel Hugendubel in Frankfurt
Die Unbekannte | Reziexemplar
Fabula | Flohmarkt
Lisa in Paris | Reziexemplar
Black Dagger 21 & 22 | Neukauf
Mythica 3 - Göttin des Lichts | Mängelex.
Das Wesen | Flohmarkt
Die dunklen Wächter 2 - Sanfter Mond | Mängelex.
Ella und Micha 1 & 2 & 3 | Amazon gebraucht
Darkyn 6 - Ruf der Schatten | Mängelex.
Light Dragons 2 - Eine feurige Angelegenheit | Mängelex.
Shadow Dwellers 1 -Trace
Süße Sünden | Lovelybooks
Demonica 3 - Fluch des Verlangens  | Mängelex.
Gestaltwandler 10 - Lockruf des Verlangens | Mängelex.
Midnight Breed 11 - Vertraute der Sehnsucht | Mängelex.
Krieger des Lichts 5 - Ungezähmtes Herz | Mängelex.
Zodius 1 - Ein Sturm zieht auf | Mängelex.
Wolf Shadow 8 - Tödlicher Zauber | Mängelex.
Eternal Riders 1 - Ares | Mängelex.
Argenau 12 & 14 & 15 | Mängelex.


Samstag, 1. November 2014

|Rezension| Chroniken der Seelenwächter - Die Suche beginnt & Schicksalsfäden

Taschenbuch 9,90€ | eBook je 2,49 | 277 Seiten | Greenlight Press Verlag | Urban Fantasy | Kaufen?
"Mhm...", sagte sie mit süßer Stimme. Ihr Atem stank, als hätte sie eine tote Ratte gefressen. Sie beugte sich tiefer zu mir. Ich drehte mein Gesicht weg. Die schwüle Wärme ihres Körpers, vermischt mit ihrem Verwesungsgestank, trieben mir die Tränen in die Augen (S. 29)

Ein Vermächtnis aus tiefster Vergangenheit stürzt das Leben von Jess ins Chaos. Als ein magisches Ritual anders endet, als erwartet, wird sie nicht nur mit den gefährlichen Schattendämonen konfrontiert, auch die geheime Loge der Seelenwächter greift in ihr Leben ein. Als wäre das nicht genug, scheint ihre Familiengeschichte direkt mit dem ewigen Kampf zwischen Licht und Schatten verknüpft. Magie, Mystery, gefährliche Rätsel und eine dramatische Liebe definieren den ewigen Kampf zwischen den Seelenwächtern und den Schattendämonen.

"Chroniken der Seelenwächter" ist ein neuer Urban Fantasy Auftakt und mit 12 Bänden angesetzt. Der Greenlight Press Verlag hat mir netterweise den ersten Band "Die Suche beginnt" bereitgestellt (dankeschön!♥). Die Serie erscheint monatlich als E-Book mit ca. 120 Seiten Umfang und alle zwei Monate werden die E-Books dann als Taschenbuch gedruckt. Im September ist die erste Printausgabe erschienen und ich MUSSTE sie einfach bestellen, denn das CdS-Fieber hat mich gepackt! 

Hmmm... Dämonen, Rituale, Licht & Schatten, Magie und dann auch noch der Titel der Serie hat mich zuerst natürlich an die "Chroniken der Unterwelt" Reihe erinnert, aber ich kann euch gleich verraten: Diese Reihe ist ANDERS und sogar ein TICKEN BESSER!

facebook.com/chroniken.der.seelenwaechter?
Der erste Band "Die Suche beginnt" (ca. 120 Seiten) beginnt sehr spannend und actionreich mit einer Schattendämonen-Verfolgungsjagd. Jaydee, ein Seelenwächter jagt einer Dämonin hinterher und Jessamine will in einer alten verlassenen Kirche mit einem Ritual den toten Pfarrer herbeirufen, um ihn nach ihrer jahrelang verschwundenen Mutter auszufragen. Die beiden Wege der Hauptcharaktere werden sich kreuzen und damit schrecklichen Chaos sowie Kettenreaktionen auslösen. 

Nicole hat eine wunderbare neue Welt mit Dämonen,  Hexen, teleportierenden Pferden, Schutzgeistern, den Seelenwächtern und vielen weiteren Wesen erschaffen. Die Seelenwächter spielen die Hauptrolle, eine Gruppe menschengleicher Krieger und Kriegerinnen, die jeweils mit ihrem Element (Wasser-Empathie, Luft-Geist, Feuer-Magie, Erde-Heilung) gegen das Böse kämpfen. Die Welt der Seelenwächter, darunter Jaydee, Akil, Will, Anna und ihr Anführer Illai lernen wir im ersten Band kennen. Auf der anderen Seite gibt es noch Jessamine, die mit ihrem Schutzgeist und ihrer Tante zusammenwohnt. Die ersten 100 Seiten beschäftigen sich somit, die Charaktere kennenzulernen, die überaus verzwickten und tragischen Lebensgeschichten anzuhören und in die neue, sehr interessante Welt abzutauchen. Mit den Charakteren musste ich zuallererst warm werden, denn die Hauptcharaktere Jaydee und Jess haben mich mit ihrem hitzigen und impulsiven Verhalten ein wenig erschreckt. Vor allem mit Jaydee hatte Schwierigkeiten, seine plötzlichen Stimmungsschwankungen zu verstehen. Doch Akil, der Erd-Seelenwächter hat mit seinem Charme und Humor (er ist einfach ein Gott *-*) jede Situation gerettet. 

Erst mit dem 2. Band geht die Story richtig los! Die Dämonen schließen sich zusammen und haben es aus geheimnisvollen Gründen auf Jessamine abgesehen:o Warum sind sie hinter ihr her? Und warum ist ihre Mutter vor vielen Jahren einfach so verschwunden? Warum hat Jess eine hellere Aura als andere? Und können die Seelenwächter und ihr Schutzgeist der armen Jess helfen? Kann Jessamine sich Jaydee anvertrauen, obwohl er halb Dämon und Seelenwächter ist? Immer mehr Geheimnisse werden gelüftet, die Zeit wird knapp, alle befinden sich in Lebensgefahr. Band 2 haut mit der Spannung richtig auf die Kacke! Ich konnte das Buch nicht aus den Händen legen, die letzten 120 Seiten waren in einem Rutsch gelesen:)

Die ersten Zweifel, die ich an die naiven Hauptcharaktere hatte, verschwinden im Nu. Mit dem zweiten Band blühen die Charaktere auf und werden rasch zu meinen Lieblingen (Akil kann immer noch keiner toppen♥). Der Schreibstil ist angenehm und lässt sich zügig  und flüssig weglesen.

Als letzten Punkt möchte ich Nicole und den Greenlight Press Verlag ganz tüchtig loben, was sie alles aus dieser Serie herausholen! Es gibt so viele Extras am Ende des Buches (Interview, Glossar, Charakterprofile + viele Bilder) und vor allem auf der Facebookseite spornen sie die Leser an, die Reihe zu verfolgen. Außerdem liebe ich die Charakterprofile! Sie stecken sehr viel Arbeit und Herzblut in diese Reihe. So macht das Lesen richtig Spaß!

facebook.com/chroniken.der.seelenwaechter?
Die Chroniken der Seelenwächter ist ein neuer spannender Auftakt im Urban Fantasy Genre! Schattendämonen saugen den Menschen die Seelen aus, Seelenwächter kämpfen gegen das Böse und Jessamine, ein unschuldiges Menschenmädchen gerät ungewollt dazwischen. Brutale Kämpfe sowie Entführungen, neue interessante Fantasywesen, traurige Vergangenheiten kommen wieder hoch, attraktive Seelenwächter und dazu noch eine Prise Humor und Witz, das war "Die Suche beginnt" & "Schicksalsfäden".  Ich habe NUR 3,5 Sterne vergeben, weil die Reihe ungeheures Potential und Luft nach oben hat!:) Ich freue mich schon sehr auf die nächsten Bände und wenn die nächste Printausgabe erscheint, wird sie ruckzuck bei mir im Regal stehen.


Band 1: Schreibstil 4/5  Idee 4/5  Emotion 3/5  Spannung 4/5  Charaktere 3/5   Lesetempo: schnell
Band 2: Schreibstil 4/5  Idee 4/5  Emotion 4/5  Spannung 5/5  Charaktere 4/5  Lesetempo: schnell

  

Dienstag, 28. Oktober 2014

|Gewinnspiel| LEGEND - Fallender Himmel


Hey ihr Lieben!♥ Heute komme ich mit einem neuen Gewinnspiel! Wie ihr wisst, war ich mit meiner Schwester auf der Frankfurter Buchmesse (Bericht folgt!) und der Löwe Verlag hat uns netterweise jeweils ein Exemplar geschenkt. Da meine Schwester sowieso NIE Zeit finden wird, dieses wundervolle Buch zu lesen *böser Blick*, möchte ich es für meine lieben Leser verlosen:) Zur Buchverlosung gibt es noch den neuen süßen Fuchs und eine Postkarte von Lovelybooks.

Eine Welt der Unterdrückung. Rachegefühle, die durch falsche Anschuldigungen genährt werden. Und Hass, dem eine grenzenlose Liebe entgegentritt. Dies ist die Geschichte von Day und June. Getrennt sind sie erbitterte Gegner, aber zusammen sind sie eine Legende!

Der unbändige Wunsch nach Rache führt June auf Days Spur. Sie, ausgebildet zum Aufspüren und Töten von Regimegegnern, erschleicht sich sein Vertrauen. Doch Day, der meistgesuchte Verbrecher der Republik, erweist sich als loyal und selbstlos – angetrieben von einem unerschütterlichen Gerechtigkeitssinn. June beginnt, die Welt durch seine Augen zu sehen. Ist Day tatsächlich der Mörder ihres Bruders? Fast zu spät erkennt June, dass sie nur eine Spielfigur in einem perfiden, verräterischen Plan ist.


  • Das Gewinnspiel startet heute am 28. Oktober 2014 und endet am 18. November um 23:59 Uhr
  • Das Buch ist neu +  im Buch ein Rezensionsexemplar Stempel
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
  • Teilnahmeberechtigt sind alle ab 18 Jahre (oder Einverständnis der Eltern), die wohnhaft in Deutschland sind
  • Dies ist ein Gewinnspiel für meine lieben Leser:* Wer dazustoßen möchte, ist herzlich eingeladen!
  • Schreibt mir einfach unten in die Kommentare, warum dieses Buch noch nicht in euren Bücherregalen steht
  • Bitte hinterlasst mir auch eine Mailadresse, unter der ich euch im Gewinnfall erreichen kann


Viel Glück!
Eure Maren♥

Mittwoch, 15. Oktober 2014

|Rezension| Die fünfte Welle - Rick Yancey

Hardcover - 480 Seiten - 16,99€ - 14. April 2014 - Dystopie/Endzeit - ISBN: 978-3-442-31334-1 - "Die 5. Welle"
"Die Wahrheit lautet: In dem Augenblick, als sie uns entdeckten, schlug unsere letzte Stunde" - S.14

"Niemand weiß, warum sie hier sind. Ist es nicht genauso wahrscheinlich, dass sie den ganzen weiten Weg gekommen sind, um uns zu retten?" Vier Monate nachdem mein Vater diese Worte gesagt hatte, war er schon tot. - S.41

"Es ging ihnen nicht darum, uns zu retten. Und es ging ihnen nicht darum, uns zu versklaven oder uns in Reservate abzuschieben. Es ging ihnen darum, uns zu töten. Uns alle." - S.42

"Wir haben uns getäuscht, völlig getäuscht!", flüstert er. "Sie sind bereits hier...genau hier...in uns...schon die ganze Zeit...in uns." - S.133

Die erste Welle brachte Dunkelheit. Die zweite Zerstörung. Die dritte ein tödliches Virus. nach der vierten Welle gibt es nur noch eine Regel fürs Überleben: Traue niemandem! Das hat auch Cassie lernen müssen, denn seit der Ankunft der Anderen hat sie fast alles verloren: Ihre Freunde und ihre Familie sind tot, ihren kleinen Bruder haben sie mitgenommen. Das Wenige, was sie noch besitzt, passt in einen Rucksack. Und dann begegnet sie Evan Walker. Er rettet sie, nachdem sie auf der Flucht vor den Anderen angeschossen wurde. Eigentlich weiß sie, dass sie ihm nicht vertrauen sollte. Doch sie geht das Risiko ein und findet schon bald heraus, welche Grausamkeit die fünfte Welle für sie bereithält ...

Wow! Das waren meine Gedanken, als ich die letzte Seite des Buches beendet hatte. Rick Yancey hat mit seinem Roman "Die 5. Welle" einen Riesen-Hype in Gang gesetzt und mich auch jetzt völlig mitgerissen! 

Der Anfang fängt schon spannend an: Wir lernen die Hauptprotagonistin Cassie kennen, die  mutterseelenallein durch die Landschaft streift. Sie erzählt uns, was in den letzten Monaten auf der Welt passiert ist. Bevor das fremde Mutterschiff gesichtet wurde und danach, als Cassie denkt, der einzige Mensch im Universum zu sein. Sie braucht nur wenige Seiten, um mich mit ihrer Geschichte zu fesseln. Vier Wellen haben die Menschheit vernichtet: Zuerst der Stromausfall, dann die Überschwemmung der Länder, die Seuche und die Silencer. Während des Tagesmarsches in der nun völlig zerstörten Welt, blickt Cassie in ihre Vergangenheit zurück, eine schmerzhafte Vergangenheit voller Verlust und Trauer: Sie schildert, wie die Menschen langsam ausgerottet werden. Die Apokalypse. Die Verabschiedung von ihrem letzten Geliebten, der übrig geblieben ist: ihren kleinen Bruder Sammy. Sie musste ihn zurücklassen, ihn maskierten Soldaten übergeben, in einen Bus voller Kinder, die eingesammelt werden mit dem Versprechen, später nachzukommen... 

Später taucht ein neuer Protagonist auf. Die Sicht wechselt jetzt ständig zwischen Cassie, die ihren Bruder sucht und Zombie, der sich geschworen hat, sich an die "Anderen" bzw. an die "Aliens" zu rächen. Auch er hat alle Familienmitglieder tragisch verloren. Zombies Geschichte ist das Gegenteil von der liebenswerten Cassie: Er ist der Kämpfertyp, die Tötungsmaschine und sieht sich als sie "Zukunft der Menschheit". Durch seine Sicht, erleben wir die Skrupellosigkeit, die Intrigen, Manipulationen und Lügen der Feinde...Wer spielt hier das falsche Spiel? Und plötzlich ist da auch Sammy, Cassies Bruder, der seine Geschehnisse nach dem Abtransport von den Soldaten schildert! Seine "Kindersicht", dass er überhaupt nichts weiß, was vor sich geht und so schnell Vertrauen knüpft, egal ob Feind oder Freund, sorgte dafür, das meine Nerven bis zum Zerreißen gespannt waren:o Wenn der Schulstress nicht wäre, hätte ich das Buch wirklich in ca. 3 Tagen verschlungen. Der letzte wichtige Protagonist ist Evan Walker, ein gutaussehender Farmerjunge, der Cassie nach einem Angriff der Aliens/Silencer rettet. Evan ist ein sehr interessanter Charakter: sehr mysteriös und verbirgt viele Geheimnisse. Er ist Cassies letztes Standbein...Und genau diese Liebesgeschichte, die sich zwischen den Beiden anbahnt, hat Rick super in die Gesamtstory eingebettet!  

Der Schreibstil ist sehr flüssig und locker. Rick schafft es, so viel Emotionen in seine Sätze zu stecken. Wie oft hatte ich einen Kloß im Hals und mitgetrauert, z.B. als Cassies Vater ihre Mutter im Garten beerdigt hat, oder die Soldaten die Kinder, darunter auch Cassies Bruder mitgenommen haben. Und obwohl, die Sache mit den Aliens und dem Mutterschiff der größte Humpug ist...Rick schafft es, dass ich diesen "Quatsch" wirklich glaubwürdig und realistisch finde. Ein Buch voller Intrigen. Nichts scheint, wie es ist. Vertraue niemanden! Die Frage, wer denn jetzt der Feind und der Gute ist, wurde mir sehr spät im Buch klar. Genau dieses Unwissen macht das Lesen noch spannender! Ich vergebe 4,5 Herzen. Die fehlenden 0,5 sind leider da, weil Zombies Story einfach ein bisschen zu krass und an manchen Stellen zu übertrieben ist.

Und was ist mit dem Mutterschiff? Es schwebt über der Erde....was wird als Nächstes geschehen, jetzt, wo nur noch wenige Menschen übrig geblieben sind? Was wollen sie überhaupt bezwecken und was ist die fünfte Welle? Findet es heraus! Es lohnt sich♥


"Die 5. Welle" ist eine grandiose Dystopie mit Endzeitelementen und vielen Überraschungen, die den Leser mit seinem lockeren Schreibstil, den sehr sympathischen und realistischen Charakteren und zahlreichen Spannungseffekten mitreißt und fesselt. 480 Seiten sind in diesem Roman eindeutig zu wenig! "Die 5. Welle" rutscht auf meine Liste der Lieblingsbücher und ich kann es kaum erwarten, Band 2 in den Händen zu halten! Die Idee bzw. die Story ist großartig, sodass ich sie noch lange im Hinterkopf haben werden. Die Reihe hat großes Potential!

Schreibstil 4,5/5  Idee 5/5  Emotion 4,5/5  Spannung 5/5  Charaktere 4/5   Lesetempo: schnell


Montag, 13. Oktober 2014

Marens Bücherwelt jetzt auch auf Facebook!:)

Hey ihr Lieben! 
Die Frankfurter Buchmesse ist vorbei und die Maren ist Sonntag gegen Mittag gesund und munter in ihrem Heim angekommen. An die Stille im Haus muss ich mich erst wieder langsam gewöhnen:D Waaas war das für eine anstregende Reise:o In den nächsten Tagen folgt dazu natürlich mein FBM-Beitrag:) Soso, ich komme heute aber mit anderen Neuigkeiten, denn mir ist auf dem Bloggertreffen aufgefallen, dass viiiiiele Blogger ihren Blog auf Facebook präsentieren + Twitter, Instragram...Nach fast zwei Jahren mit Marens Bücherwelt sollte ich mich auch ein wenig ausbreiten, deshalb habe ich vor ein paar Minuten meinen Blog auf Facebook erstellt:) Die anderen Portale folgen dann nach und nach: Bei mir ist es momentan ziemlich stressig ABI ABI ABI!:D 


Eure Maren♥

Mittwoch, 8. Oktober 2014

Ich fahre auch zur Frankfurter Buchmesse!

Hey ihr Lieben, morgen geht es endlich los!? Ich werde die Frankfurter Buchmesse auch besuchen!♥

Es wird mein erster Messebesuch sein und bei mir geht es seit einer Woche drunter und drüber:D Ich weiß überhaupt nicht, was mich erwarten wird, habe dank des Abiturs keine Zeit irgendwelche Termine rauszuschreiben...also momentan bin ich noch sehr kritisch, ob ich überhaupt lebend wieder nach Hause kommen werde:D Ich schleppe meine ganze Familie mit, darunter meine kleine Schwester, die sich genauso dolle auf die FBM freut. Morgen direkt nach der Schule fahren wir mit dem Wohnmobil (also wenn, dann aber richtig!:D) ca. 6 Stunden nach Frankfurt und beten zu Gott, dass wir irgendwo einen Stellplatz finden werden. Drückt mir die Daumen!:D
Ich werde Freitag bis Sonntag auf der FBM sein:

Freitag: 
11-12 Uhr Bloggertreffen Random House (Halle 3.0 Stand F20)
17 Uhr BlogdeinBuch-Treffen (Halle 4.1 A110)

Samstag:
14-16 Uhr Lovelybooks-Treffen (Halle 4.1 Stand A110)

Ich freue mich sehr auf euch und kann es kaum erwarten!:D Ob ich euch auch alle wiedererkennen werde? Das ist für mich auf jeden Fall ganz komisch:D Mein Erkennungszeichen: Meine feuerroten Haare und mein verwirrter & orientierungsloser Blick!:D
Maren♥

Sonntag, 5. Oktober 2014

|Rezension| Keine Angst, es ist nur Liebe.

zum Kauf *hier*
Alle Frauen schauen ihn an, aber er hat heute Abend nur mich gesehen. Er riecht so gut, dass ich ihn auffressen könnte, und was mache ich? Ich flüchte vor ihm. - Seite 59

Das einzige Rosarote in meinem Leben ist im Moment mein Klodeckel aus Plüsch und das soll, wenn möglich, auch so bleiben. - Seite 91

Warum kann ich, Anna Maria Elisabeth Rogner, nicht einfach nur ein bisschen mehr normal und ein bisschen weniger oberangsthasenmäßig sein? Ich habe nämlich Angst vor so ziemlich allem – das heißt, eigentlich gibt es fast nichts, wovor ich nicht Angst habe, um genau zu sein. Wobei – vor zu teuren Therapiesitzungen habe ich keine Angst. Und vor Sonnenblumen auch nicht. Und vor Dreifach-und-Doppelsprüngen auf dem Eis schon gar nicht! ABER: ja, es ist tatsächlich so! Seit der Geschichte mit dem Baby habe ich definitiv Angst vor der Liebe und somit auch vor Matts, der mein Leben gerade ziemlich durcheinander wirbelt. Sieben erstaunliche Angstbewältigungsaufgaben hat er mir gestellt, dieser eigenartige Profisportler. Sieben Aufgaben, mit denen ich mich auf die Suche nach mir selbst begebe – und letztendlich auch auf die Suche nach dem Mann, den ich liebe…


Meine Vorurteile gegenüber Anna waren ganz eindeutig: Sie verkriecht sich, ist schüchtern und traut sich nicht viel! Obwohl Anna ein riesengroßer Angsthase ist, dürft ihr sie nicht gleich unterschätzen, denn sie punktet mit ihrer starken Persönlichkeit! Dank Marlies wunderbaren Schreibstil, darunter auch der Ich-Perspektive, konnte ich mich endlich wieder 100%ig in einen Charakter hineinversetzten. Anna wurde in ihrer letzten Beziehung übel verletzt und da jetzt Matts, ihre neue Bekanntschaft auf der Matte steht (höhö, Matts-Matte...okay nicht witzig:D) ist es klar, dass sie sich nicht öffnen kann. Was jetzt folgt, erinnert mich sehr an "P.S. Ich liebe dich". Matts gibt ihr jeden Tag, eine Woche lang, Aufgaben, die sie bewältigen muss mit dem Ziel, ihrer Angst keine Chance zu geben und Matts lieben zu lernen. Zuckersüß!

Anna kann dem Leser ihre heftigen Gefühlen sehr gut überbringen und findet immer die passenden Worte für ihre Stimmungsschwankungen. Ich habe immer sofort gemerkt, wie es in ihr vorgeht und nonstop mitgefühlt. Marlies hat einen besonderen Schreibstil. Mir kam es vor, als wenn Anna V-Logs (Videos) für mich dreht und sich so mir alles aus dem Herzen schüttet. Sie ist in kurzer Zeit eine richtige Freundin geworden und auch die eingeschobenen Klammersätze, sowie meine Ich-liebe-es-wenn-einfach-nach-jedem-Wort-ein-Bindestrich-folgt, peppen das Buch auf und sorgen für eine Portion Humor. Von Matts Charaktere bekommt man nicht sehr viel mit, da Anna in diesem Buch fast ca. 80% allein durch die Gegend streift. Der Kritikpunkt und auch, dass Anna einfach IMMER beim Erzählen abschweift, hat mich ab und zu genervt. Deshalb wurde die Story in der Mitte langatmig und langweilig! Anna, bitte komm endlich auf den Punkt!:D Und wein nicht so viel! Zum Schluss hin heult sie fast auf jeder zweiten Seite-.-

Annas Situation mit Matts ist einfach der pure Nervenkitzel! Sie hat totale Angst davor, dass Matts von ihrer panischen Angst etwas mitbekommt und redet sich ständig ein, dass er sie dann als Geisteskranke und Irre abstempeln wird. Auch ihre letzte Beziehung spielt in diesem Buch eine wichtige Rolle, warum sie sich denn jetzt nicht auf Matts einlässt. Ihr größter Wunsch ist ein normales Leben...Darum habe ich ständig meine Daumen gedrückt, dass der Matts die Anna später "knacken" kann, denn er mit seinen Ideen so unglaublich süß! Er passt einfach perfekt zu ihr, aber sein Kosewort (ich fange immer an zu würgen)...meine kleine Zauberelfe...bitte nicht! NEIN! *würg* "Keine Angst, es ist nur Liebe" verspricht viele kleine Lacher zwischendurch. Anna und vor allem auch Matts sind sehr sympathische Charaktere, die immer die Gelegenheit nutzen, einen witzigen Spruch rauszuhauen. 


Der Roman "Keine Angst, es ist nur Liebe" ist eine Liebesschnitzeljagd, die mir die Nerven geraubt hat! Viel Humor, liebenswürdige Nebencharaktere und Dramatik zum Schluss. Ich gebe dem Buch 3 Sterne, denn in der Mitte wurde es leider sehr langatmig und mit Anna hatte ich ein paar Probleme, da sie viel "schnattert" :D Trotzdem macht der Roman sonst unglaublich viel Spaß!


Montag, 29. September 2014

NUR NOCH HEUTE! Madame Missou sucht Blogger


Madame Missou, eine liebenswerte Autorin, die Ratgeber verfasst (schaut mal vorbei), hat mich kontaktiert, da sie momentan an einem neuen Büchlein arbeitet: „Liebe ist… 50 gefühlvolle Weisheiten, Gedichte und Geschichten über die Liebe“, das im Herbst als eBook und als Taschenbuch erscheinen wird. 

Ja und warum sucht sie denn jetzt Blogger? 

Madame Missou sucht Blogger, die Lust haben, sich mit einem Beitrag am Gemeinschaftsbuch zu beteiligen. Ich zitiere sie, weil ich es besser nicht erklären kann: "Im Prinzip geht es um einen Beitrag, der zum Ausdruck bringt, was Liebe für dich ist, was sie bedeutet oder woran du sie erkennst. Es kann ein weiser Spruch, eine kleine Geschichte, ein süßes Gedicht oder auch jeder andere Text von dir persönlich verfasst sein. Alle die schönen Beiträge (von ein paar Sätzen bis zu einer Seite) werde ich dann mit einer netten Einleitung von mir zusammenfassen – natürlich samt der Namen (und URLs) der VerfasserInnen der kleinen Beiträge. Dazu ein wunderschönes, liebevolles Cover und fertig ist das kleine Buch mit vielen tollen Weisheiten über die Liebe. Zu Weihnachten würde das dann super passen…Alle Gewinne aus dem Buchverkauf werde ich komplett an die SOS-Kinderdörfer spenden."

liebe-ist-header
SOS-KInderdorf

Und Blogger/innen!? Hat sie euer Intresse geweckt? 
Wie cool wäre es einer Autorin bei ihrem Werk zu helfen und sich selber in diesem Büchlein zu finden! 

Kontaktiert Madame Missou: Mail an info@madamemissou.de
Dann werdet ihr eine kleine Word-Vorlage zum Ausfüllen bekommen. "Am 30.09.14 ist Einsendeschluss, bis dahin benötigt sie alle Unterlagen von den Teilnehmern zurück. Dann werden die schönsten Beiträge ausgewählt. Ob es letztendlich 30, 50 oder 100 Beiträge werden, stellt sich am Schluss heraus."
Weitere Informationen findet ihr *hier*

Eure Maren♥

Montag, 22. September 2014

Kerstin Gier ist heute in Leer/Ostfriesland♥

Hey ihr Lieben♥ 
Bei mir geht es drunter und drüber! Termine, Termine, lauter Termine:D Heute Abend gibt es für meine Freundin und mich ein großes Event, denn Kerstin Gier, die große Kerstin Gier^^ kommt zu uns nach Leer und hält eine Lesung im Kino!!! Dieser Post ist sehr spontan, weil ich so viel um die Ohren habe, aber vielleicht befinden sich noch Leser aus meiner Umgebung, die es noch nicht mitbekommen haben. Obwohl....wer in die Buchläden geht, sollte die Werbung nicht übersehen haben:) Und wer Kerstin Gier nicht kennt: (Der sollte sich schämen! Scherz:*) Sie ist die Autorin der Edelstein-Trilogie (Rubinrot, Saphirblau, Smaragdgrün), Silber-Trilogie und z.B. der Mütter-Mafia.

Meine Freundin kennt nur die Buchverfilmungen von Rubinrot & Saphirblau und ist ebenfalls ein großer Kerstin Gier Fan. Vorgestern habe ich ihr erst Silber 1 in die Hand gedrückt, vielleicht kriegt sie jetzt einen kleinen Eindruck von den Charakteren und der Story:D Es wird aber wieder so ablaufen, dass ich ihr auf dem Hinweg das ganze Buch erklären muss, damit sich die Lesung auch lohnt. Sie will dort ja nicht ohne Vorwissen auftauchen:) Vielleicht sehe ich einige von euch? Mich kann man mit meinen roten Haaren nicht übersehen!:D Tschüüü:*

Eure Maren♥